Großer Baum mit Turmspitze des Stift Urach

Einkehrhaus der Evangelischen Landeskirche in Württemberg

Unser Jahresprogramm

Das Jahresprogramm 2024

als PDF zum Download

Seminare und Einkehrtage

Kategorie
Lädt…
21.06.2024 – 22.06.2024 21.06.2024 – 22.06.2024 Flexible Zeit der Stille Immer wieder innehalten … Elke Maihöfer

Preis: EZ: 91,70 DZ: 82,30

Für gute 8 oder auch 24 Stunden einfach mal raus aus dem Alltag mit den vielen Anforderungen, Stimmen und Geräuschen, die ständig auf uns einprasseln und Zeit haben für mich und mit Gott: Einfach mal nichts müssen und nur da sein dürfen, so wie wir sind – in der Gegenwart Gottes. Nach einem kurzen gemeinsamen Beginn am Freitag und Samstag gibt es Angebote der gemeinsamen Stille mit biblischen Impulsen und die Möglichkeit, Zeiten nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten: ausruhen, in der Natur unterwegs sein, schreiben, malen … Auch ein persönliches Gespräch mit Segnung, Salbung und Beichte ist möglich. Eine Verlängerung bis Sonntag kann angefragt werden.

26.06.2024 – 28.06.2024 26.06.2024 – 28.06.2024 Altes Leinen – neue Kleider Einkehren und das Hobby pflegen Eva Lauk

Preis: EZ: 284,40 DZ: 265,80

Aus alten Baumwollstoffen, Bettwäsche mit und ohne Spitze, entstehen mit einfachen Schnitten neue, individuelle Kleider. Mitzubringen: die eigene Nähmaschine, Nähzutaten, entsprechende Stoffe und viel Lust, mit Altem Neues auszuprobieren. Auskunft im Vorfeld: Eva Lauk, Tel. 07021 814 34
Beginn: 10 Uhr Ende: 13.30 Uhr

05.07.2024 – 07.07.2024 05.07.2024 – 07.07.2024 Tanz und Gesang mit HAGIOS-Liedern „Höre den Herzschlag des Himmels – spüre den Herzschlag der Erde“ Dietlind Schaale, Cornelia Staib WARTELISTE

Preis: EZ: 294,40 DZ: 275,80

Die inspirierende Verbindung von Tanz und Gesang kann einen Raum eröffnen, den wir Menschen als heilig empfinden. Er rührt an unsere Suche nach Stille und Frieden, nach Gemeinschaft und Verbundenheit. Besonders erlebbar wird dies durch HAGIOS-Lieder von Helge Burggrabe in Verbindung mit HAGIOS-Tänzen von Nanni Kloke. Die Tage beginnen und enden mit Sitzen in der Stille.
Beginn: 18 Uhr Ende: 13.30 Uhr

06.07.2024 – 07.07.2024 06.07.2024 – 07.07.2024 Begegnungstage für Ärztinnen und Ärzte Dr. Jörg Lamparter

Preis: EZ: 131,60 DZ: 122,30

Wer heilt? Was ist heilsam? Wirkungen und Wirksamkeit in der Medizin. Auch Personen, die einen nichtärztlichen medizinischen Beruf ausüben, können an den Begegnungstagen gerne teilnehmen.
Beginn: 9.30 Uhr Ende: 13.30 Uhr

12.07.2024 – 14.07.2024 12.07.2024 – 14.07.2024 Einkehrtage für gewählte Vorsitzende für gewählte Vorsitzende von Kirchengemeinderatsgremien und Kirchenbezirkssynode Annedore Beck, Conrad Maihöfer

Preis: TB: 70,00

„Ruhet ein wenig“ – so rät Jesus, als die Jünger*innen vor lauter Aktivität keine Zeit zum Essen fanden. „Ruhet ein wenig“ – dieser Ratschlag könnte auch in unsere Zeit und Alltag in den Kirchengemeinden passen, die geprägt ist von Terminen, Erwartungen, Tätigkeiten, Beratungen, Leitungsherausforderungen, Versäumnissen, … Die Besinnungs- und Einkehrtage möchten Sie darin unterstützen, Ihr Selbstverständnis und Ihre Haltung im Amt der Gemeindeleitung zu vertiefen und zu stärken, zu ruhen und zu Kräften zu kommen. Im kollegialen Gespräch ist Zeit und Raum, gemeinsam mit anderen und vor Gott, das eigene Verständnis und die persönliche Haltung zu bedenken, zu vertiefen und neue Impulse zu bekommen. Auch Fragen, was es für ein gutes Zusammenspiel mit anderen braucht, sind im Blick, ebenso wie der achtsame Umgang mit Belastungsgrenzen.
In Kooperation mit dem Zentrum für Gemeindeentwicklung und missionale Kirche.
Beginn: 17 Uhr Ende: 13.30 Uhr

12.07.2024 – 14.07.2024 12.07.2024 – 14.07.2024 Auszeit-Wochenende Dem Himmel so nah Ute Bögel, Karin Kunz

Preis: EZ: 201,40 DZ: 182,80

Aussteigen aus dem Alltag, abschalten, ausruhen, auftanken, himmlische Momente genießen – alles das bietet dieses Wochenende. Gesprächsimpulse und Geschichten über Gott und die Welt, kreative Elemente, sich allein und mit anderen auf den Weg machen, Singen, Stille, Neues entdecken. Am Samstag nimmt uns Wanderführerin Regine Erb auf eine Tageswanderung rund um Bad Urach mit, bei der wir mit allen Sinnen die Welt um uns aufnehmen können. Wir sind ca. 6 Stunden unterwegs in moderatem Tempo, reine Gehzeit ca. 4 Stunden.
Beginn: 18 Uhr Ende: 13.30 Uhr

19.07.2024 – 21.07.2024 19.07.2024 – 21.07.2024 Motorradfahren & geistlich Auftanken Michael Möck, Jürgen Schöllhammer

Preis: EZ: 208,60 DZ: 190,00

Miteinander beim Motorradfahren auf der Schwäbischen Alb genießen wir das Gefühl von Weite. In der Gemeinschaft tauschen wir uns über unsere Erfahrungen von Weite und Enge beim Fahren und Schauen, unterwegs und im Alltag aus. Wie gehen wir mit Grenzen, wie mit Horizonten um? Welche Sehnsucht steht hinter unserer Freude am Motorrad(fahren)? Besinnung und Austausch sollen uns bereichern. Drei verschiedene Tages-Touren mit bis zu max. 200 km auf der Schwäbischen Alb in gemäßigtem Tempo erwarten uns. Eingeladen sind Frauen und Männer ob als Einzelfahrende oder mit Sozius.
Beginn: 12 Uhr Ende: 15 Uhr

20.07.2024 – 21.07.2024 20.07.2024 – 21.07.2024 Flexible Zeit der Stille „Meine Seele ist stille bei Gott, der mir hilft.“ Martin Schmid

Preis: 20.-21.7. EZ: 96,70 DZ: 87,40 20.7. / TB: 20,00

Eine kurze Auszeit und Unterbrechung im Alltag. Sich selber und Gott neu sehen lernen. Mit biblischen Impulsen, gemeinsamen und persönlichen Zeiten der Stille, Essen im Schweigen, Tagzeitengebete, Raum für Einzelgespräche. Ein gemeinsamer Gottesdienst und Abendessen zum Abschluss. Mit der Möglichkeit zur Verlängerung bis Sonntag.
20.7.: Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 19.00 Uhr
20./ 21.7.: Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 9.30 Uhr

22.07.2024 – 24.07.2024 22.07.2024 – 24.07.2024 Theologische Vertiefung des Johannes-Evangeliums Überblick und Textauslegung für Predigtarbeit und Bibelwochenvorbereitung Conrad Maihöfer, Tobias Schneider, Dr. Jens Schröter

Preis: EZ: 370,20 DZ: 351,60

Es wird ins Johannesevangelium eingeführt, und sieben Bibeltexte werden ausgelegt: Die Hochzeit in Kana (Joh. 2, 1-12); die Heilung des Sohnes des königlichen Beamten (Joh. 4, 43-54); die Heilung des Gelähmten (Joh. 5, 1-18); die Speisung der 5000 (Joh. 6, 1-15); der Seewandel (Joh. 6, 16-21); die Heilung des Blindgeborenen (Joh. 9, 1-12); die Auferweckung des Lazarus (Joh. 11, 1-44). Nach den Referaten ist die Möglichkeit zur Aussprache.
In Kooperation mit dem Zentrum für Gemeindeentwicklung und missionale Kirche, sowie der Prädikantinnen- und Prädikantenarbeit.
Beginn: 9.30 Uhr Ende: 16 Uhr

26.07.2024 – 28.07.2024 26.07.2024 – 28.07.2024 Stufen des Lebens Vaterunser – ein beinahe alltägliches Gespräch Susanne Mehlfeld WARTELISTE

Preis: EZ: 159,50 DZ: 140,90

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen. Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Leitung: Susanne Mehlfeld, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg. Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Renate Hess. Nähere Informationen über die Kurse: www.stufendeslebens.de, Tel. 0711 45804-9414, E-Mail: sdl@elk-wue.de.
Verantwortet vom Zentrum für Gemeindeentwicklung und missionale Kirche.
Beginn: 17 Uhr Ende: 13 Uhr

Besondere Orte

Die Kapelle

Unsere Kapelle ist Tag und Nacht geöffnet und lädt zu persönlicher Stille und Besinnung ein. Sie verbindet auf einzigartige Weise Haus und Kirche und wurde ursprünglich als Schreibstube und Bibliothek genutzt. Durch die verglasten spätgotischen Bögen ist ein Blick in den Chorraum der Amanduskirche möglich. Das Glaskreuz der Künstlerin Saskia Schultz ist mit den Elementen des Lebensbaumes gestaltet und knüpft an das Kreuz der Brüder vom gemeinsamen Leben an. 

Der Meditationsraum

Unser Meditationsraum im Dachgestühl des Westflügels ist ein Ort besonderer Ruhe. Hier können Sie als Einzelne oder Gruppe zur Stille finden. Zur Ausstattung gehören Eutoniestühle, Kniebänke, Hocker, Sitzkissen, Schaffellmatten und Wolldecken.  

Wenn er nicht von einer Gruppe belegt ist, kann er jederzeit genutzt werden. 

Der Innenhof

Unser Innenhof lädt zum Verweilen ein: ob im Liegestuhl mit Blick in den Himmel oder auf der Bank unter der Linde. Auf der Terrasse, unter den Rosen oder in der Wiese finden sich auch schöne Plätzchen zum Gespräch mit anderen. 

Tagzeitengebete

Von Montag bis Samstag laden wir morgens um 8.00 Uhr, mittags um 12.15 Uhr und abends um 18.00 Uhr alle Gäste des Hauses und Menschen aus Bad Urach zum Gebet in den Chorraum der Amaduskirche ein. 

Seit der Gründung des Einkehrhauses 1980 in Stift Urach wurde wieder an die Tradition der täglichen Gebete vor über 500 Jahren angeknüpft. Von 1477 bis 1514 haben sich die Brüder vom gemeinsamen Leben mehrmals am Tag zum Gebet im Chorraum der Amanduskirche eingefunden. Das gut erhaltene Chorgestühl erinnert noch heute daran und schlägt die Brücke über die Jahrhunderte.

Morgengebete

Mittagsgebete

Abendgebete

Zum Nachschauen

Hier finden Sie Videoaufnahmen von Referaten, die bei unseren Seminaren entstanden sind.