Jahresprogramm

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

01.10.22 - 02.10.22

Stille Tage: Zeit mit Gott und Zeit für mich

»Siehe, es ist ein Raum bei mir.« (2. Mose 33, 21)

Referenten: Elke Maihöfer
Preis: EZ: 105,40 DZ: 96,20
» zum Anmeldeformular

Die Anforderungen unseres Alltags und die Erwartungen anderer an uns sind vielfältig. Oft bleibt wenig Zeit, in Ruhe über persönliche Erfahrungen und Themen nachzudenken und sie auch gemeinsam mit Gott zu bedenken. In diesen beiden Tagen ist dafür Raum. Nach einem kurzen gemeinsamen Start gibt es über den Tag verteilt Angebote der gemeinsamen Stille mit biblischen Impulsen und die Möglichkeit, Zeiten nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Auch Einzelgespräche mit Segnung, Salbung und Beichte sind möglich.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

07.10.22 - 09.10.22
14281522

Für Kirchengemeinderatsgremien

Gemeinde leiten – gemeinsam

Referenten: Christoph Alber, Annedore Beck, Arne Gigling, Conrad und Elke Maihöfer
Preis: EZ: 209,80 DZ: 191,40
» zum Anmeldeformular

Im Kirchengemeinderat sind ganz unterschiedliche Persönlichkeiten, Typen und Temperamente gemeinsam vor die Aufgabe gestellt, gemeinsam Gemeinde zu leiten. Darin liegt eine große Chance und zugleich auch die eine und andere Herausforderung. Wie können wir uns in unserer Verschiedenheit ergänzen und zum Wohl der Gemeinde unsere unterschiedlichen Begabungen, Sichtweisen und Erfahrungen einbringen? Welche biblischen Bilder und Texte können uns inspirieren und leiten? Neben der Beschäftigung mit diesen Fragen ist Zeit und Raum für das Gespräch im Gremium, begleitet von einem Gemeindeberater, die Begegnung in der Gruppe und mit anderen KGRs. Am Samstagabend ist eine Person der Kirchenleitung zu Gast, berichtet von aktuellen Themen und Entwicklungen und beantwortet Fragen aus der Runde.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Zum Vormerken: Termine für 2023
17. – 19.3.2023,
30.6. – 2.7.2023,
6. – 8.10.2023

Glaube sichtbar werden lassen • Singen und Tanzen

08.10.22

Singen, Tanzen, Feiern Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann­Lechner
Preis: 40,–

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier­Tag. Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382/5756 oder
g.kazmaier@web.de

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Für Paare

14.10.22 - 16.10.22
14150822

»Beziehungs-Weisheit« – ein Wochenende für Paare, die weiter miteinander wachsen wollen, und für ­Multiplikatoren und Multiplikatorinnen

Referenten: Elke Maihöfer, Dr. Esther Stroe-Kunold
Preis: DZ: 180,– pro Person Studierende 50,– pro Person
» zum Anmeldeformular

In diesen Tagen sollen Paare die Möglichkeit haben, schwierige Erfahrungen und Muster anzuschauen, zu ­verstehen, Wege zu finden, immer wieder neu aus dieser Dynamik auszusteigen und gemeinsam andere Kommu­nikations- und Liebesweisen zu finden. Das Angebot verbindet Psychologie und Theologie: Theoretische Inputs zu psychologischen Modellen und die Frage »Was ist Gottes Idee, wie Beziehung auch in schwierigen Situationen gelingen kann?« Daneben ist auch Zeit und Raum für gemeinsame Erlebnisse (Wandern oder Kanu fahren), persönliche Gespräche, Gebet und Segen.
In Kooperation mit der Landesstelle für psychologische Beratungsstellen und dem Projekt Familien stärken.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 16 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Umgang mit Sterben und Tod

15.10.22 - 16.10.22
14695922

»Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden « (Psalm 90,12)

Die letzten 40 Tage

Referenten: Renate Schweizer
Preis: EZ: 208,20 * 186,30 DZ: 199,– * 179,–
» zum Anmeldeformular

Natürlich weiß niemand, wann die letzten 40 Tage im Leben eines Menschen beginnen – vieles versteht man erst im Rückblick. Sterben ist ein dynamischer Prozess, so einzigartig wie das Leben, und doch gibt es Entwicklungsaufgaben auf diesem Weg, die uns allen gestellt werden. Wir wollen uns zwei Tage Zeit nehmen, miteinander hinzuschauen und hinzuspüren: Was kommt in unseren letzten Lebenstagen möglicherweise psychisch (seelisch) und ­physisch (körperlich), sozial und spirituell auf uns zu? Wie können wir Menschen, die vor uns gehen müssen, auf ihrem Weg begleiten? Und wie gehen wir um mit der eigenen Hilflosigkeit?
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

*Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach gerne mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst. Wenn Sie die Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, notieren Sie bei Ihrer Anmeldung »Zuschuss FV«.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

21.10.22 - 23.10.22
14023222

Stille Tage für Frauen

Herzensauge – Herzensohr

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
Preis: EZ: 249,80 DZ: 231,40
» zum Anmeldeformular

Stille Tage laden ein, sich in Meditation und Schweigen der Liebe Gottes im Innenraum des Herzens zu öffnen. Tage, um aufzuatmen, aufzutanken und sich beschenken zu lassen von der Botschaft aus der Stille, die auch unseren Alltag lenkt. Inhalte: Beten mit Leib und Seele in Gebärde und Tanz, Sitzen in Stille, Austausch in der Gruppe, ­Gottesdienst feiern.
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

22.10.22
14694122

Glaubenskurs für Hochbetagte »Erinnern und Vertrauen«

Referenten: Karl-Heinz Essig, Magdalena und Thomas Hilsberg
Preis: 25,20
» zum Anmeldeformular

Dieser Kurs besteht aus acht jeweils einstündigen Gesprächseinheiten, in denen die reiche Lebenserfahrung der älteren Menschen im Vordergrund steht. Alltagsgegenstände wecken Erinnerungen, Bibelworte und biblische Geschichten nehmen die biografischen Erinnerungen auf. In dem Seminar werden auch vermittelt: Basisinformationen zu Verlauf und Auswirkungen der Demenz, Geistliche Begleitung von Menschen mit einer Demenzerkrankung, Anregungen für Lieder- und Gottesdienstfeier. Das Seminar wendet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in den Gemeinden und Pflegediensten. Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

22.10.22 - 23.10.22
14694122

Aufrecht leben

Religion als Rückgrat stärkende Ressource

Referenten: Georg Schützler
Preis: EZ: 215,10 DZ: 205,90
» zum Anmeldeformular

Was für eine Freude bereitet es, sich auf seine beiden Füße zu stellen, um sich aufrecht in das Abenteuer des Lebens zu begeben. Jedoch ist das Aufrechtsein vielfach gefährdet. Oft endet es im Niedergeschlagensein und in Resignation. Was bietet die christliche Religion, um immer wieder gestärkt und mit Mut das eigene Leben aufrecht zu gestalten?
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

28.10.22 - 30.10.22
14692122

Gemeinde leiten – geerdet, gemeinsam und ­aufmerksam für den Geist Gottes

Für Kirchengemeinderatsgremien

Referenten: Andreas Arnold, Doris Beck, Arne Gigling, Dr. Frauke Junghans, Martin Schmid
Preis: EZ: 220,– DZ: 201,60
» zum Anmeldeformular

An diesem abwechslungsreichen Wochenende begleiten wir Sie auf einem geistlichen Weg. Mit inspirierenden Methoden schaffen wir Raum, um Gottes Präsenz im Alltagsgeschäft wahrzunehmen und in einen schöpferischen Dialog miteinander zu treten. Welche Sehnsucht im Hinblick auf Gemeinde und Glaube bewegt Sie? Welche inneren Haltungen sind auf diesem Weg ­weiterführend / hilfreich? Wie gestalten Sie die geistliche Dimension Ihrer KGR-Arbeit? Sowohl in begleiteten Phasen als Einzelgremium als auch im Austausch mit anderen Gremien bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eigene Stärken wahrzunehmen und Entwicklungspotenzialen auf die Spur zu kommen. So können Sie im Hinblick auf ihre Kirchengemeinde Neues denken und Bewährtes bewahren. Entdecken Sie Aufmerksamkeit als »Treibstoff« für einen geistlichen Weg und gute Entscheidungen. Sie planen gegen Ende des Wochenendes, wie der Weg im Alltag fortgesetzt wird. Ein Vorgespräch vor dem Wochenende mit ihrem Kirchengemeinderatsgremium bietet Ihnen und uns die Möglichkeit, ihre Themen zu formulieren. Die Teilnahme von ganzen Kirchengemeinderatsgremien wird im Rahmen des landeskirchlichen Projektes »Geistlich leiten« (www.geistlich-leiten.elk-wue.de) großzügig ­gefördert.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 15 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Tage des Gebets

30.10.22 - 01.11.22
14273222

In der Gegenwart Gottes – Beten für Welt und Kirche

Eine kurze Auszeit der Besinnung und des Gebets

Referenten: Andrea und Werner Baur
Preis: EZ: 226,60 * 178,80 DZ: 208,20 * 164,10
» zum Anmeldeformular

»Die Hände, die zum Beten ruhn, die macht er stark zur Tat. Und was der Beter Hände tun, geschieht nach seinem Rat.« Vor Gott treten, Gottesdienst feiern, Gemeinschaft erleben, füreinander und unsere Welt eintreten im Gebet, einen Spaziergang machen, von biblischen Texten ansprechen lassen und sich darüber austauschen, Erfahrungen teilen – Herzliche Einladung ins Stift Urach mit seinen Tageszeitengebeten, seiner Ruhe und Stille, den köstlichen Mahlzeiten und ansprechenden Räumen für Begegnungen mit Gott und Menschen.
Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 16 Uhr

*Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach gerne mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst. Wenn Sie die Unterstützung in Anspruch nehmen möchten, notieren Sie bei Ihrer Anmeldung »Zuschuss FV«.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

30.10.22 - 04.11.22
14281322

Exerzitien

»Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr, suche den Frieden.«

Referenten: Elke Maihöfer, Hans-Frieder Rabus
Preis: EZ: 599,40 Studierende: 125,–
» zum Anmeldeformular

»Exerzitien« sind »geistliche Übungen«, die Menschen seit Jahrhunderten helfen, Gott in der Stille zu begegnen und sein Wirken in ihrem Leben zu entdecken. In gemeinsamen und persönlichen Zeiten des Gebets und des Schweigens versuchen wir, mit den Ohren und Augen unseres Herzens auf Gott zu hören und auf ihn zu schauen. Dabei lassen wir uns von biblischen Friedenstexten leiten. Nach einer kurzen Einführung verbringen wir die Tage durchgängig im Schweigen. Ein tägliches Begleitgespräch, Wahrnehmungsübungen in der Natur, achtsames Gehen und eine schlichte Abendmahlsfeier sind weitere Elemente dieser Tage.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun •

02.11.22 - 04.11.22
14695322

Gutes für Körper, Seele und Geist

Referenten: Martina Jeggle, Ute Bögel
Preis: EZ: 284,30 DZ: 265,90
» zum Anmeldeformular

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen« (Theresa von Ávila) Aus dem Alltag ausklinken, frischen Wind ins Leben ­bringen, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen drei Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an täglichen Gebetszeiten, geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen.
Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

05.11.22
14693722

Einen Tag in die Stille gehen: Nur Gott und ich

Referenten: Annemarie Grätsch
Preis: 45,–
» zum Anmeldeformular

So Viele und Vieles strömt auf uns ein und fordert uns: persönlich, beruflich, familiär … An diesem Tag ist Zeit und Raum, einfach mal »nur« für mich mit Gott in der Stille zu sein, mit ihm zu teilen, was mich bewegt und auf seine Stimme zu hören. Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen, prägen den Tag. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus.
Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

09.11.22 - 10.11.22
14284022

Stufen des Lebens
Farbe kommt in dein Leben

Begegnungen mit Jesus Christus, dem Licht der Welt – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 104,20 DZ: 95,–
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durch­zuführen. Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 104,20 Euro (EZ), 95,– Euro (DZ).
bei Wochenenden 159,70 Euro (EZ), 141,30 Euro (DZ) zzgl. Kursmappe 25,– Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten, Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmenden erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

11.11.22 - 13.11.22
14284122

Stufen des Lebens
Farbe kommt in dein Leben

Begegnungen mit Jesus Christus, dem Licht der Welt – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 159,70 DZ: 141,30
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durch­zuführen. Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 104,20 Euro (EZ), 95,– Euro (DZ).
bei Wochenenden 159,70 Euro (EZ), 141,30 Euro (DZ) zzgl. Kursmappe 25,– Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten, Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmenden erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Für Paare

12.11.22 - 13.11.22

Rendezvous für Paare

Referenten: Marcus und Susanne Mockler
Preis: DZ: 149,– pro Person
» zum Anmeldeformular

Sich Zeit füreinander nehmen, Spaß haben und richtig ­hilfreiche Impulse bekommen, die der Beziehung neue ­Frische und Tiefe verleihen – dieses Wochenende wird ganz ohne Stress (und ohne Gruppengespräche!) dazu ­dienen, einander besser zu verstehen und die Liebe zu ­vertiefen – ein romantisches Candle-Light-Dinner am Samstagabend inklusive!
Beginn: 14 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

19.11.22 - 20.11.22
14151022

Spiritualität im Alltag (er)leben!?

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 105,20 DZ: 96,20
» zum Anmeldeformular

Wie kann Gott und der Glaube einen guten Platz im oft übervollen Alltag von uns postmodernen Menschen finden? Welche Formen von Spiritualität sind heute (noch oder wieder) hilfreich und passen zur persönlichen Lebenssituation? Wir lassen uns von unterschiedlichen Weisen unserer christlichen Tradition inspirieren, probieren das eine und andere aus und teilen persönlichen Erfahrungen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

25.11.22 - 27.11.22
14690622

Du bist ein Wunsch, den Gott sich selbst erfüllt hat –

Zu Selbstwertbewusstsein und ­Lebensentfaltung im Glauben

Referenten: Dr. Hans-Joachim Eckstein
Preis: EZ: 217,80 DZ: 199,40
» zum Anmeldeformular

»Nur die Liebe kann uns glaubhaft vermitteln, dass wir ­einzigartig und bedeutsam sind.« Was ist das Wesen einer lebensbejahenden und persönlichkeitsstärkenden Liebe? Welche Bedeutung haben Gottesverständnis und Glaube für das Selbstbewusstsein, die eigenen Beziehungen und die Lebensperspektive?
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

02.12.22 - 04.12.22
14691422

Schweigetage im Advent

»Wie soll ich dich empfangen …?«

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
Preis: EZ: 193,80 DZ: 175,40
» zum Anmeldeformular

Dass Gott kommt ist nicht eine vergangene Geschichte und nicht nur eine Erwartung für die ferne Zukunft. Es ist eine gegenwärtige Erfahrung, die Leben ermöglicht trotz aller äußerer und innerer Nöte. Wir wollen im Hören auf biblische Texte und im Schweigen Raum geben für das Kommen Gottes in diese Welt und in unser Leben. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten als Gruppe mit biblischen Impulsen, kurzen Austauschrunden und den Tagzeitengebeten. Möglichkeit zum Einzel­gespräch. Zum Abschluss feiern wir einen Gottesdienst mit ­Reisesegen.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

04.12.22 - 08.12.22
14691622

Adventliche Gästewoche

Begegnungen mit biblischen Personen der ­Adventszeit

Referenten: Ursula und Martin Länder
Preis: EZ: 425,50 DZ: 388,70
» zum Anmeldeformular

Wir werden biblischen Personen der Adventszeit begegnen, ihre Geschichte zu uns sprechen lassen und gemeinsam nach der Bedeutung für unseren Glauben im Alltag fragen. Außerdem sollen kreative Elemente und das adventliche Singen und Musizieren nicht zu kurz kommen.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

09.12.22 - 10.12.22
14694822

Erweiterungsbaustein 2 Qualifizierung von Ehrenamtliche im Besuchsdienst

Sorge um sich selbst

Referenten: Jürgen Kehrer, Elisabeth Schweizer
Preis: EZ: 90,40 DZ: 81,20
» zum Anmeldeformular

»Liebe deinen Nächsten wie dich selbst« ist als biblisches Gebot wohlbekannt. Ebenso ist es »eigentlich« Allgemeinwissen, dass die Sorge um die Nächsten eng mit der Sorge um sich selbst zusammenhängt. Dieser Baustein widmet sich in Theorie und Praxis den eigenen Kraftquellen, bietet neue Ideen zum Auftanken und reflektiert die Chancen und den Nutzen der individuellen Art der Beziehungs­gestaltung. Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Beginn:14.30 Uhr, Ende: 16 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

09.12.22 - 11.12.22
14153422

Auszeit im Advent für Studierende

Referenten: Dr. Wolfgang Ilg, Elke Maihöfer
Preis: 50,–
» zum Anmeldeformular

45 Stunden Zeit haben, um bei sich und bei Gott ­anzukommen: sich öffnen, auf Gott hören, miteinander schweigen und reden, unterschiedliche Spiritualitätsformen kennen ­lernen, ins Gespräch kommen über das, was uns bewegt – als Studierende, als auf unterschiedliche Berufe in der ­Kirche Zugehende …
Beginn: 17 Uhr, Ende: 14 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Singen und Tanzen

16.12.22 - 17.12.22

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
Preis: EZ: 162,– DZ: 153,–

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von J. S. Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382/5756 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.22 - 26.12.22
14690722

Einkehrtage zu Weihnachten

»Wir haben seinen Stern gesehen«

Referenten: Rose Saur, Martin Schmid
Preis: EZ: 387,40 DZ: 350,60
» zum Anmeldeformular

Ein Stern hat die drei Weisen zum Aufbruch herausgefordert und ihnen den Weg gewiesen. Wir wollen uns von ihnen mit auf den Weg zur Krippe nehmen lassen. Zur Gestaltung der Weihnachtstage gehören biblische Impulse, Gottesdienste, kreative und kulturelle Angebote sowie Zeit für eigene Interessen.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr


Das besondere Angebot 2022 – Sie sparen 99 Euro
22.12.–1.1.23 Kompaktangebot
Weihnachten und Silvester

EZ: 827,80 / DZ: 735,80

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.22 - 01.01.23
14690822

Einkehrtage zu Silvester

»Du bist ein Gott, der mich sieht.« (1. Mose 16,13)

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 359,60 DZ: 322,80
» zum Anmeldeformular

Gemeinsam verbringen wir die letzten Tage des Jahres, schauen zurück und gehen von Gott begleitet hinüber ins neue Jahr. Er ist ein Gott, der uns sieht: mit dem, was war und dem was kommt – in unserem persönlichen Leben und in den Ereignissen in unserer Welt. Die biblischen Impulse und Gottesdienste orientieren sich an den Jahreslosungen von 2022 und 2023. Zum Programm dieser Tage gehören außerdem gemeinsames Singen und Beten, Unterhaltsames sowie Raum für die Begegnung mit anderen und individueller Gestaltung.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

02.01.23 - 06.01.23

Die Geburt des Immanuel –

Weihnachtsgeschichten aus dem Lukas- und Matthäusevangelium

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Dr. Werner Schmückle
Preis: EZ: 386,60 DZ: 349,80
» zum Anmeldeformular

Die Weihnachtsgeschichten der beiden Evangelisten erzählen von der Geburt Jesu als Erfüllung der alttestamentlichen Verheißungen. Das Kind in der Krippe ist Immanuel, Gott mit uns, der Retter der Welt. Die Geschichten sind uns aus den Gottesdiensten der Weihnachtszeit vertraut. Wir wollen sie in diesen Tagen im Zusammenhang betrachten und verstehen. Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

04.01.23 - 06.01.23

Innehalten am Jahresanfang

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 194,50 DZ: 176,50
» zum Anmeldeformular

»Wir gehen dahin und wandern von einem Jahr zum andern …« dichtet Paul Gerhardt. In diesen drei Tagen ist Zeit und Raum, den Übergang ins neue Jahr mit und vor Gott zu bedenken. An der Schwelle zwischen Altem und Neuen hören wir, halten wir inne und stellen uns der Frage: »Halt an, wo läufst du hin?« (Angelus Silesius). Neben gemeinsamen Zeiten mit biblischen Impulsen und Stille ist auch viel Raum für das persönliche Nachdenken und ­Einzelgespräche mit dem Angebot von Segnung, Salbung und Beichte. Es besteht die Möglichkeit, auch länger zu bleiben.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 16 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Landwirte

15.01.23

Einkehrtag für Familien in der Landwirtschaft

»Du bist ein Gott, der mich sieht!« (1. Mose 16,13)

Referenten: Conrad Maihöfer, Susanne-Marie Wagner, Renate Wittlinger
Preis: 21,40 mit Mittagessen und Kaffee, 10,– mit Kaffee
» zum Anmeldeformular
apfel-schnee_1100x745.jpg

Auch dieses Jahr möchten wir wieder mit der Jahreslosung, beginnen. Dass Gott uns sieht und mit uns ist, will uns für das neue Jahr stärken und ermutigen. Gerade in dieser turbulenten Zeit und inmitten der vielen Herausforderungen in unserem täglichen Leben und in der Landwirtschaft gilt uns diese Zusage. Wie das erfahrbar werden kann, darüber wollen wir an diesem Tag gemeinsam nachdenken und miteinander ins Gespräch kommen.
Beginn: 13.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr
Vorprogramm: 10 Uhr Gottesdienst in der Amanduskirche.
Anschließend Möglichkeit zum Mittagessen.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

18.01.23 - 19.01.23

Stufen des Lebens

Beten – Atemholen für die Seele

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 152,90 DZ: 134,90
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

20.01.23 - 22.01.23

Stufen des Lebens

Beten – Atemholen für die Seele

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 152,90 DZ: 134,90
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Gut mit uns selbst umgehen • Für Paare

20.01.23 - 22.01.23

»Beziehungs-Wege« – ein Wochenende für ­Einzelpersonen

für die eine wichtige Partnerschaft zu Ende gegangen ist und für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Referenten: Elke Maihöfer, Dr. Esther Stroe-Kunold
Preis: EZ: 180,–
» zum Anmeldeformular

Auch wenn es nicht den ursprünglichen Wünschen, ­Sehnsüchten, Plänen, Lebensentwürfen oder eigenen Wertmaßstäben entsprechen mag: Beziehungswege können manchmal nicht gemeinsam weitergehen. Dafür kann es viele Gründe geben. Und Trennungen können ganz unterschiedlich verlaufen. In jedem Fall wird es dann zur Aufgabe, mit der neuen Wirklichkeit umzugehen, neue Wege zu finden und zu gehen. Das Wochenende richtet sich an Einzelpersonen, die eine Trennung erlebt haben, diese innerlich für sich noch weiterverarbeiten wollen, das Unmögliche betrauern und Vertrauen in das Mögliche wachsen lassen möchten. Der Kurs verbindet Psychologie und Theologie: Theo­retische Inputs zu psychologischen Modellen aus der Transaktionsanalyse und dem systemischen Denken werden ergänzt durch Biographiearbeit – verbunden mit der theologischen Frage: »Was erfahren wir in der Bibel über Brüche, Enttäuschungen und Neuanfänge?« Daneben ist in diesen Tagen ist auch Zeit und Raum für persönliches Nachdenken, Einzelgespräche, Gebet und Segen.
In Kooperation mit der Landesstelle für psychologische ­Beratungsstellen und dem Projekt Familien stärken.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 16 Uhr
Ein separater Flyer mit weiteren Informationen kann unter einkehrhaus@stifturach.de bestellt werden

Gut mit uns selbst umgehen • Lebensgestaltung

21.01.23

Aufbaukurs Enneagramm und Beziehungen

9 x Beziehungsverhalten

Referenten: Gabi Brandt, Dr. Kathrin Messner
Preis: 97,20
» zum Anmeldeformular

Der Kurs vertieft die neun Charaktermuster des Enneagramms unter Beziehungsaspekten: Wie bin ich in der Welt? Wie gehe ich mit anderen Menschen in Kontakt? Beleuchtet werden der jeweils »typische« Aufmerksamkeitsstil, das Kontaktverhalten, die Beziehungssehnsucht und die Verwicklungsdynamik der einzelnen Muster. Abschließend werden der Entwicklungsweg zum »inneren Kind« und die innere Arbeit mit dem Trostpunkt aufgezeigt. Auch die spirituelle Dimension dieses inneren Weges findet ihren Platz. – Ein methodisch abwechslungsreicher Tag anhand anschaulicher Praxisbeispiele.
In Kooperation mit Evangelische Bildung Reutlingen.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Zugänge zur Bibel

28.01.23

Bibliodrama – »Glaube bewegt«

Den Weltgebetstagstext mit allen Sinnen erschließen

Referenten: Marianne Fuchs, Cornelia Staib
Preis: 85,40
» zum Anmeldeformular

Wir erkunden das WGT-Thema im Kontext der Liturgie aus Taiwan, und erschließen den Bibeltext mit Elementen aus dem Bibliodrama. Wir lassen uns berühren und inspirieren von Wort, Gebärde und spielerischer Begegnung. »…, dass die Augen des Herzens erleuchtet seien, damit ihr versteht …« (Eph. 1,15–19). Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 17 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

02.02.23 - 03.02.23

Glauben und Gottesbilder im Laufe des Lebens

»Als ich ein Kind war …« (1. Korinther 13,11)

Referenten: Joachim Beck
Preis: EZ: 229,50 DZ: 220,50
» zum Anmeldeformular

Glauben wandelt sich im Laufe des Lebens. Die Bilder, die wir uns von »Gott« machen, sind auch Reaktionen auf das, was wir erhoffen, erleben, erleiden. Das gilt auch für die Art und Weise, wie wir unser Glauben und Hoffen ausdrücken. Welche Bilder von »Gott« helfen heute? Haben früher getragen? Welche sind (ver-)störend? Herausfordernd? Welche Ausdrucksformen sind wichtig gewesen oder geworden? An zwei Tagen stehen Lebens- und Glaubensweisen im Mittelpunkt, die Verbindung von Biografie und Theologie. Durch Impulsvorträge, Einzel- und Gruppen­arbeit, Gespräche wird das Seminar gestaltet.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 19 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

03.02.23 - 04.02.23

Über Gott und die Welt sprechen –

Schwieriges leicht sagen: Wie wir verständlich von Gott reden

Referenten: Jürgen Kehrer, Mirjam Schuster
Preis: EZ: 89,10 DZ: 80,10
» zum Anmeldeformular
Trauer_Hand_Blume_1100x745.jpg

Jeder Mensch hat seine Vorstellungen von Glauben, Gott und der Kirche. Manchmal gibt es mehr Fragen und Zweifel als Antworten und Gewissheiten: Wie können wir mit unseren Glaubensfragen und Überzeugungen gut miteinander ins Gespräch kommen, wenn es z. B. um Fragen geht, warum Gott das Leid zulässt oder wie Glauben im Leben hilft? Ebenso werden die Chancen von Gebeten, Segen und biblischen Texten in diesem Baustein reflektiert. Verantwortet vom Zentrum für Gemeindeentwicklung und Missionale Kirche.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 16 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

10.02.23 - 11.02.23

Flexible Zeit der Stille – gute 8 – 24 Stunden

»Meine Seele ist stille bei Gott, der mich sieht«

Referenten: Elke Maihöfer
Preis: 8 Stunden: 20,– 24 Stunden: EZ: 88,50 DZ: 79,50 Studierende 8 Stunden: 10,– 24 Stunden: 25,–
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

In unserem vollen und lauten Alltag spüren wir immer ­wieder die Sehnsucht nach Stille, nach Zeiten der Entschleunigung, nach Ruhe und der Begegnung mit Gott. In der Bibel ist davon die Rede, dass Gott jede und jeden Einzelnen sieht mit dem, was ist und wie wir sind. Gemeinsam mit ihm schauen wir auf unsere Situation und spüren, wie es ist, von ihm (an-) gesehen zu sein. Je nach persönlicher und familiärer Situation können Sie dieser Sehnsucht für gute 8 oder auch 24 Stunden Raum geben. Nach einem kurzen gemeinsamen Start gibt es über den Tag verteilt Angebote der gemeinsamen Stille mit biblischen Impulsen und die Möglichkeit, Zeiten nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Auch Einzelgespräche mit Segnung, ­Salbung und Beichte sind möglich.
gute 8 Stunden: Samstag, 10–18.15 Uhr
gute 24 Sunden: Freitag, 17 Uhr – Samstag, 18.15 Uhr
Verlängerung bis Sonntag kann angefragt werden.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

17.02.23 - 19.02.23

Schweigetage zum Beginn der Fastenzeit

Menschen – Kreuz – Wege

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
Preis: EZ: 198,80 DZ: 180,80
» zum Anmeldeformular

Jesus auf seinem Weg zum Kreuz kreuzt unsere Menschen­wege. Er begegnet uns in den Entscheidungs- und Erprobungsmomenten unseres Lebens und bewegt uns weg von den ausgetretenen breiten Straßen auf die unbegangenen Pfade eines neuen Lebens. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten als Gruppe mit ­biblischen Impulsen, kurzen Austauschrunden und den Tagzeitengebeten. Möglichkeit zum Einzelgespräch. Zum Abschluss feiern wir einen Gottesdienst mit Reisesegen. Beginn: 16 Uhr, Ende 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

18.02.23 - 19.02.23

Eutonie – Körper – Stimme

Singen mit Leichtigkeit

Referenten: Chris Kunstmann-Lechner
Preis: EZ: 202,80 DZ: 193,80
» zum Anmeldeformular

Sanfte Übungen der Körpermethode EUTONIE – ausgeführt im Liegen, Sitzen und Stehen – lassen Sie zur Ruhe und in Wohlspannung kommen, Stress und Spannungen loslassen, Aufrichtung und Präsenz finden. Das Wahrnehmen, Fühlen und Entdecken des Körpers als »Instrument« stehen im Mittelpunkt des Kurses. Der spielerische Umgang mit der Stimme, das Singen einfacher Lieder und Kanons sollen Ihre Freude an stimmlicher Leichtigkeit wecken. Bitte mitbringen: Bequeme Hosenkleidung, Socken und ein kleines Kissen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Für Frauen

19.02.23 - 22.02.23

Oasentage für Frauen

Ich wär so gern geduldig! – Einer wichtigen ­Eigenschaft auf der Spur

Referenten: Irene Hahn, Annerose Peretz
Preis: EZ: 321,40 DZ: 294,40
» zum Anmeldeformular

»Ein Geduldiger ist besser als ein Starker und wer sich selbst beherrscht, besser als einer, der Städte einnimmt.« Sprüche 16,32 deutet an: Geduld ist wertvoll fürs Leben, gleichzeitig fällt sie schwer, und wir erwarten sie selbst­verständlich vom anderen. Lassen Sie sich einladen zu anregenden »Tagen der Geduld«!
Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 13.00 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

24.02.23 - 30.03.23

Online-Alltagsexerzitien in der Passionszeit

»Du bist ein Gott, der mich sieht.« (1. Mose 16,13)

Referenten: Elke Maihöfer, Alma Ulmer und Team
» zum Anmeldeformular

Die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern ist eine gute Möglichkeit, für ein paar Wochen bewusst im Alltag auch Zeit mit Gott zu verbringen – jede und jeder, wann es für sie und ihn in der persönlichen Lebenssituation ­möglich ist. Für jede Woche gibt es biblische Impulse und Anregungen, wie die Zeit gestaltet werden kann. Als Gruppe treffen wir uns einmal pro Woche online zum gemeinsamen Austausch und einer Zeit des Miteinander-Betens und der Stille.
Die Einführung findet am 24. Februar 2023 um 19 Uhr statt.
Weitere Termine sind: 2./9./15./23./30. März 2023.
In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk in ­Württemberg (ejw)
Nähere Informationen bei elke.maihoefer@stifturach.de

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

01.03.23 - 02.03.23

Stufen des Lebens

Ein Platz an der Sonne

Referenten: Magdalene Fuhr
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

03.03.23 - 05.03.23

Stufen des Lebens

Ein Platz an der Sonne

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 152,90 DZ: 134,90
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Gut mit uns selbst umgehen • Lebensgestaltung

04.03.23 - 05.03.23

Einführung ins Enneagramm

Wer bin ich?

Referenten: Gabi Brandt, Dr. Kathrin Messner
Preis: EZ: 229,– DZ: 220,–
» zum Anmeldeformular

Wer bin ich? Was sage ich selbst und was sagen andere über mich? Was ist »typisch« für mich? Was treibt mich an? Wohin könnte mein Entwicklungsweg gehen? – Dieser Kurs ist eine Einladung, das Enneagramm als wirkmächtigen Schlüssel zu sich selbst kennenzulernen und sich mit seiner Hilfe auf den faszinierenden Weg zu sich selbst, zu den anderen und zu Gott zu machen. Denn die Reise nach innen hat auch immer eine spirituelle Dimension.
In Kooperation mit Evangelische Bildung Reutlingen.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

05.03.23 - 10.03.23

Exerzitien – Tage der Stille

»Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr …«

Referenten: Detlef Häusler, Elke Maihöfer
Preis: EZ: 516,40 Preis für Studierende 125,–
» zum Anmeldeformular

Seit vielen Jahrhunderten haben Glaubende die Erfahrung gemacht, dass es gut ist, sich hin und wieder für ein paar Tage ins Schweigen zurückzuziehen, bewusst Abstand vom Alltag und den Menschen zu nehmen und Zeit für sich selbst und mit Gott zu haben. In der Stille ist Raum, den eigenen Lebens- und Glaubensweg gemeinsam mit Gott in den Blick zu nehmen, Spuren seiner Gegenwart im eigenen Leben zu entdecken, auf Worte der Bibel zu hören und achtsam in der Natur unterwegs zu sein. Zu den Exerzitien in der Tradition des Ignatius von Loyola gehören persönliche und gemeinsame Zeiten des Betens, tägliche Begleitgespräche, Leib­übungen sowie die abendliche Feier des Heiligen Abendmahls. Nach einer kurzen Einführung am Sonntagnachmittag verbringen wir die Tage durchgängig im Schweigen.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

11.03.23 - 12.03.23

Spirituelle Resilienz Wie wir im Glauben Kraft schöpfen können

Referenten: Dr. Uwe Hein, Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 154,80 DZ: 145,80 Preis für Studierende 25,–
» zum Anmeldeformular

Resilienz bedeutet Gedeihen. Es ist das, was in schwierigen Zeiten und widrigen Umständen hilft, nicht nur durchzuhalten, sondern sogar zu wachsen. Wir schauen auf den menschlichen Organismus und die gesellschaftlichen Zusammenhänge. Und wir versuchen die Kraftquellen zu erschließen, die uns der christliche Glaube eröffnet. Neben Theorieeinheiten und der Möglichkeit zum Austausch sind auch praktische Übungen und Selbsterfahrung Elemente des Seminars.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

12.03.23 - 16.03.23

Fastentage nach Hildegard von Bingen Einfach leben – achtsam leben

Referenten: Cornelia und Jürgen Hieber
Preis: EZ: 512,– DZ: 476,–
» zum Anmeldeformular

In der Fastenwoche machen wir uns gemeinsam auf den Weg, Gewohntes hinter uns zu lassen. Das eröffnet uns einen Frei-Raum, in dem Neues werden kann im Verhältnis zu uns selbst, zu unseren Mitmenschen, zu Gott und in unserem Lebensstil. Körper- und Atemübungen, geistliche Impulse, die Arbeit mit inneren Bildern, Zeiten der Stille und Bewegung in der Natur führen zu Achtsamkeit und lassen uns wieder in Berührung mit uns selbst kommen. Ergänzend gibt es Anregungen zu gesunder, nachhaltiger Ernährungsweise, damit eine bewusstere Lebensgestaltung gelingt. Dabei lassen wir uns von Gedanken der Heiligen Hildegard von Bingen inspirieren. Beim gemäßigten Dinkelfasten nehmen wir neben Tee täglich Dinkel und gedünstetes Gemüse in Suppenform zu uns. Beginn: 12 Uhr, Ende: 11 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

13.03.23

Studientag und Tag der Begegnung

Spiritualität heute: Orientierung finden und Kraftquellen erschließen

Referenten: Dr. Uwe Hein, Elke und Conrad Maihöfer
Preis: 40,30 Studierende 10,–
» zum Anmeldeformular

Wie finde ich mich in den unterschiedlichen Strömungen zurecht? Welcher geistliche Stil entspricht mir persönlich? Welcher fordert mich heraus? Und was hilft mir in den Anforderungen des Alltags? Im Kontext gegenwärtiger gesellschaftlicher Entwicklungen suchen wir die Kraft christlichen Glaubens für unser Leben zu entdecken.
In Kooperation mit den Missionarischen Diensten, dem Pfarrerinnen- und Pfarrergebetsbund Württemberg sowie der Prädikantinnen- und Prädikantenarbeit. Voranreise mit Übernachtung ist möglich.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 16 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

14.03.23 - 17.03.23

Geistlich-theologische Studientage für Studierende

Beziehungsweise – Für die Seele sorgen

Referenten: Dr. Michael Herbst, Elke und Conrad Maihöfer, Dr. Patrick Todjeras
Preis: DZ: 75,–
» zum Anmeldeformular

Zu den klassischen Aufgaben im Pfarrdienst gehört die Seelsorge. Zugleich haben gerade Studierende und Berufseinsteiger »gehörigen Respekt« vor dieser Aufgabe: Menschen in existenziell herausfordernden Lebenslagen unter dem Horizont des Evangeliums beistehen. Diese ­Studientage führen ein in Grundfragen und Praxisfelder der Seelsorge. Dabei soll die Seelsorge als Aufgabe im Zusammenhang der Gemeindeentwicklung thematisiert werden. Zugleich soll auch nach persönlichen Zugängen zum Thema gefragt werden. Zum Tagesablauf gehören Impulsreferate, Gruppenarbeit, Einzelarbeit sowie ­die Tagzeitengebete von Stift Urach.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 14 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

06.04.23 - 10.04.23

Einkehrtage zu Ostern »Dornen können Rosen tragen«

Referenten: Peter Jost, Martin Schmid
Preis: EZ: 422,30 DZ: 386,30
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Auf unserem Lebensweg machen wir dornige und schmerzvolle Erfahrungen. Doch begegnen uns auch blühende Rosen, Zeichen voller Liebe, Freude und Hoffnung. Dieses Bild soll uns an den Tagen von Gründonnerstag bis Ostermontag einen neuen Zugang zum Passions- und Ostergeschehen eröffnen und uns Mut für unsere Lebens- und Glaubenswege eröffnen. Wir laden ein zu biblischen Besinnungen, Gottesdiensten, Zeiten der Stille und kreativen Angeboten. Darüber hinaus bleibt genügend Freiraum für eigenen Aktivitäten.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

10.04.23 - 14.04.23

Österliche Urlaubswoche

Auf den Spuren Jesu – das Leben und volle Genüge erfahren

Referenten: Ulrich Hirsch, Agnes von Kirchbach
Preis: EZ: 414,- DZ: 378,-
» zum Anmeldeformular

Unter diesem Motto stehen die Urlaubstage zwischen Ostern und dem »Weißen Sonntag«. Damit sind schon die Inhalte der eindrücklichen Bibelgespräche mit Pfarrerin Agnes von Kirchbach (Paris/Vezelay) angedeutet. Impressionen aus der französischen Diaspora, Musik und besondere Spiritualität beleben diese Tage. Wanderungen, kleine Ausflüge und thematische Abende ergänzen das Angebot.
In Kooperation mit der Prädikantenarbeit und dem Gustav-Adolf-Werk Württemberg (GAW).
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

14.04.23 - 15.04.23

Flexible Zeit der Stille

In der Stille dem Geheimnis der Auferstehung ­nachsinnen

Referenten: Elke Maihöfer
Preis: 8 Stunden: 20,– 24 Stunden: EZ: 88,50 DZ: 79,50 Studierende: 8 Stunden: 10,– 24 Stunden: 25,–
» zum Anmeldeformular

In unserem vollen und lauten Alltag spüren wir immer ­wieder die Sehnsucht nach Stille, nach Zeiten der Entschleunigung, nach Ruhe und der Begegnung mit Gott. In der Bibel ist davon die Rede, dass Gott jede und jeden Einzelnen sieht mit dem, was ist und wie wir sind. Gemeinsam mit ihm schauen wir auf unsere Situation und spüren, wie es ist von ihm (an-) gesehen zu sein. Je nach persönlicher und familiärer Situation können Sie dieser Sehnsucht für gute 8 oder auch 24 Stunden Raum geben. Nach einem kurzen gemeinsamen Start gibt es über den Tag verteilt Angebote der gemeinsamen Stille mit biblischen Impulsen und die Möglichkeit, Zeiten nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Auch Einzelgespräche mit Segnung, ­Salbung und Beichte sind möglich.
gute 8 Stunden: Samstag, 10–18.15 Uhr
gute 24 Sunden: Freitag, 17 Uhr – Samstag, 18.15 Uhr
Verlängerung bis Sonntag kann angefragt werden.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

14.04.23 - 15.04.23

Flexible Auszeit für Körper, Seele und Geist – gute 8 – 24 Stunden

»Gönne dich dir selbst …«

Referenten: Ute Bögel
Preis: 8 Stunden: 20,– 24 Stunden: EZ: 88,50 DZ: 79,50 Studierende: 8 Stunden: 10,– 24 Stunden: 25,–
» zum Anmeldeformular

Schon vor über 900 Jahren schrieb der Mönch Bernhard von Clairvaux: »Gönne dich dir selbst. Ich sage nicht, tu das immer … aber ich sage, tu das immer wieder einmal: Sei wie für alle anderen auch für dich selbst da …«
In dieser Kurzauszeit vom Alltag ist Zeit und Raum für das, was Körper, Seele und Geist gut tut: Biblische Impulse, Tagzeitengebete, Austausch mit anderen, Zeiten der Stille, kreative Elemente, Raum für individuelle Gestaltung, Erholung … Auch Einzelgespräche sind möglich.
gute 8 Stunden:
Samstag, 10–18.15 Uhr
Gute 24 Stunden:
Freitag, 17 Uhr – Samstag, 18.15 Uhr
Eine Verlängerung bis Sonntag kann individuell gebucht werden.

Glaube sichtbar werden lassen • Singen und Tanzen

14.04.23 - 16.04.23

Tanz und Gesang mit HAGIOS-Liedern

»Höre den Herzschlag des Himmels – spüre den Herzschlag der Erde«

Referenten: Dietlind Schaale, Cornelia Staib
Preis: EZ: 288,– DZ: 270,–
» zum Anmeldeformular

Die inspirierende Verbindung von Tanz und Gesang kann einen Raum eröffnen, den wir Menschen als heilig empfinden. Er rührt an unsere Suche nach Stille und Frieden, nach Gemeinschaft und Verbundenheit. Besonders erlebbar wird dies durch HAGIOS-Lieder von Helge Burggrabe in Verbindung mit HAGIOS-Tänzen von Nanni Kloke. Die Tage beginnen und enden mit Sitzen in der Stille.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Für Paare

28.04.23 - 30.04.23

»Beziehungs-Weisen« –

ein Wochenende für Paare, die sich noch besser verstehen wollen, und für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren

Referenten: Elke Maihöfer, Dr. Esther Stroe-Kunold
» zum Anmeldeformular

In diesen Tagen sollen Paare die Möglichkeit haben, sich gegenseitig noch intensiver zu erfahren, die inneren »Welten« des/r anderen weiter kennenzulernen, gemeinsam zu reflektieren und den Fragen nachzugehen: Wie wollen wir Beziehung leben? Wo sind unsere Gemeinsamkeiten, wo unsere Einzigartigkeiten, die wir nicht verlieren wollen und in die sich der oder die andere auch verliebt hat? Das Angebot verbindet Psychologie und Theologie: Theoretische Inputs zu psychologischen Modellen und die Frage: »Was ist Gottes Idee von Beziehung?« Daneben ist auch Zeit und Raum für gemeinsame Erlebnisse (Klettern oder Wandern), persönliche Gespräche, Gebet und Segen.
In Kooperation mit der Landesstelle für psychologische ­Beratungsstellen und dem Projekt Familien stärken.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 16 Uhr
Ein separater Flyer mit weiteren Informationen kann unter einkehrhaus@stifturach.de bestellt werden

Gut mit uns selbst umgehen • Umgang mit Sterben und Tod

28.04.23 - 30.04.23

Wie schwere Trauer heilt

Referenten: Martin Klumpp
Preis: EZ: 158,70 DZ: 144,30
» zum Anmeldeformular
Trauer_Efeu_1100x745.jpg

In der eigenen Seele finden wir Kräfte, die uns zeigen, wie wir trauern können. Bevor wir Vergangenes loslassen, müssen wir es immer wieder herholen. Erst wenn der ­Verstorbene ganz in uns lebt, wachsen Ruhe und Trost. Sie können Ihrer Trauer begegnen, Ihre Gefühle aussprechen, Entspannung erfahren und einen Weg durch die Trauer hindurch finden.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst.

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

12.05.23 - 13.05.23

Besinnungs- und Einkehrtage für Leitungstandems:

Gewählte Vorsitzende, Pfarrerinnen und Pfarrer

Referenten: Annedore Beck, Elke und Conrad Maihöfer
Preis: 25,–
» zum Anmeldeformular
steuerrad_500.jpg

In diesen 24 Stunden ist Zeit und Raum, gemeinsam auf das Miteinander im Team zu schauen, sich noch besser kennenzulernen und über die jeweiligen Rollen und Sichtweisen als Haupt- und Ehrenamtliche auszutauschen. Welches Leitungsverständnis leitet uns? – Das wird Thema in der Gruppe sowie im Tandem sein. Kurze biblische Impulse dazu und Zeit zum persönlichen Nachdenken und zur Stille sind ebenfalls vorgesehen.
In Kooperation mit dem Referat Kirchengemeinderatsarbeit im Evangelischen Bildungs­zentrum.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 16 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Singen und Tanzen

12.05.23 - 14.05.23

Tanzend und singend beten

Referenten: Marita und Reinhard Börner, Evamaria Siegmund
Preis: EZ: 327,90 DZ: 309,90
» zum Anmeldeformular
staging-258631_1280.jpg

Wir tanzen Choreografien von Evamaria Siegmund zu Instrumentalmusik und Liedern von Marita und Reinhard Börner und singen seine Lieder an verschiedenen Orten dieses wunderschönen klösterlichen Ortes.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

19.05.23 - 21.05.23

Singen und Stille

Referenten: Frieder Dehlinger, Elke Maihöfer
Preis: EZ: 195,– DZ: 177,–
» zum Anmeldeformular

In unserer lauten Zeit tut es immer wieder gut, für ein paar Tage die Stille zu suchen. Das Singen schlichter Gesänge wie der von Taizé kann helfen, zur Ruhe zu finden und bei Gott anzukommen. An diesem Wochenende gibt es gemeinsame Zeiten des Singens und der Stille, kleine geistliche (Lied-)Impulse und Zeiten, die individuell gestaltet werden können. Besondere musikalische Kenntnisse und Fähigkeiten sind nicht nötig. Die Umgebung von Stift Urach lädt auch zum stillen und singenden Unterwegssein in den mit frischem Maigrün erfüllten Wäldern ein.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Literatur

26.05.23 - 28.05.23

Vater Unser – Das Gebet des Herrn und seine spirituelle Geschichte

Referenten: M. Theresia Wittemann
Preis: EZ: 233,– DZ: 215,–
» zum Anmeldeformular

Schon die Evangelisten überliefern das Gebet, das Jesus seine Jünger gelehrt hat, in Varianten und bereits in der frühen Kirche entstehen unterschiedliche Interpretationen. Seit dem Mittelalter gehört es zum Repertoire besonders der Ordensgründer/innen, den Mitbrüdern und -schwestern eine Auslegung des VaterUnsers zu geben. Spätestens im 20. Jahrhundert ist die Zahl der »weltlichen« Adaptionen, der Ergänzungen und Kontrafakturen unüberschaubar geworden. Wir wollen uns, ausgehend vom ­biblischen Befund, mit einer möglichst großen Vielfalt an Deutungen und Bearbeitungen beschäftigen und dabei die jeweiligen Schwerpunkte der Gestalter/innen beleuchten, mit dem Ziel, uns das vertraute Gebet neu zu erschließen.
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 13.00 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

27.05.23 - 29.05.23

Gemeinsam die Pfingsttage erleben

»Gott hat uns gegeben den Geist der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit«

Referenten: Magdalene und Konrad Autenrieth
Preis: EZ: 250,30 DZ: 232,30
» zum Anmeldeformular

Gemeinsam bedenken wir die drei Gaben, mit denen Gottes Geist uns in unserem alltäglichen Leben stärken und beschenken will. Dabei helfen uns die Texte der Bibel, Erfahrungen von Stille und Gebet, Bewegung, Singen und auch kreative Elemente. Der persönliche Austausch soll nicht zu kurz kommen. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

31.05.23 - 04.06.23

Geistlich-theologische Tage für Studierende

Glaube, der erwachsen wird

Referenten: Elke Maihöfer, Conrad Maihöfer, Dr. Hans-Joachim Eckstein, Dr. Michael Herbst, Dr. Corinna Schubert
Preis: DZ: 100,–
» zum Anmeldeformular

Christlicher Glaube verändert sich im Lauf der Jahre. Er wächst, wird »angefochten«, wandelt sich in den Übergängen des Lebens, erlebt Hoch-Zeiten und gerät in Krisen. Das Theologiestudium stellt eine besondere Herausforderung dar, weil Inhalte und Praktiken des Glaubens auf dem (akademischen) Prüfstand stehen. Wie der Glaube dabei weder starr wird noch verloren geht, sondern reift und wächst, ist Thema dieser Studientage, die das Thema aus neutestamentlicher und praktisch-theologischer Sicht in den Blick nehmen und zugleich Raum zur persönlichen Auseinandersetzung mit der eigenen Glaubensbiographie bieten. Unter anderem werden folgende Fragen thematisiert: Gibt es eine Form des christlichen Glaubens, die sich unter den Voraussetzungen dieser neuen Lebensphase als angemessen und echt erweist? Oder ist jede Art zu glauben zwangsläufig ein unreifes Festhalten am »Kinderglauben«, ein Zurückfallen in die vorkritische Unmündigkeit? Kann man vernünftig glauben und sich glaubend an der Vernunft orientieren? Können wir uns ungebrochen unseres Glaubens freuen oder nach einer Zeit der Krise und Entfremdung eine neue Ursprünglichkeit gewinnen? Gibt es eine theologische Identität, bei der Wissenschaft und Glaube nicht unversöhnlich getrennt erscheinen, sondern eine gewinnbringende Wechselbeziehung bilden? Zum Tagesablauf gehören Impulsreferate, Gruppenarbeit, Einzelarbeit sowie ­die Tagzeitengebete von Stift Urach.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 14 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Kreatives

01.06.23 - 03.06.23

Kalligraphie entdecken – Zur Ruhe kommen

Referenten: Reinhard Becker
Preis: EZ: 249,80 DZ: 231,80
» zum Anmeldeformular

Am Beispiel einer kalligraphischen Schrift werden wir durch achtsames Schreiben einen Gegenpol zur Hektik des Alltags finden. Durch intensives Üben lernen wir die Grundregeln für die Gestaltung der Buchstaben kennen. Die Fokussierung auf unsere Handbewegungen lässt uns innerlich zur Ruhe kommen. Außerdem experimentieren wir mit unterschiedlichen Schreibgeräten und Materialien und beobachten, wie sie unser Schreiben beeinflussen. Kalligraphische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. ­Einzige Voraussetzung: eine gute Prise Neugier und Freude am Schreiben. Alle erforderlichen Materialien werden im Kurs gestellt. Eigene Schreibgeräte, Tinten oder Farben können gerne mitgebracht werden. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Kreatives

05.06.23 - 07.06.23

Altes Leinen – neue Kleider

Referenten: Eva Lauk
Preis: EZ: 274,50 DZ: 256,50
» zum Anmeldeformular

Aus alten Baumwollstoffen, Bettwäsche mit und ohne Spitze, entstehen mit einfachen Schnitten neue, indivi­duelle Kleider. Mitzubringen: die eigene Nähmaschine, Nähzutaten, entsprechende Stoffe und viel Lust mit Altem Neues auszuprobieren. Auskunft im Vorfeld: Eva Lauk, Telefon 07021/81434 Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

09.06.23 - 11.06.23

Hinführung zum Herzensgebet

Referenten: Karin Seethaler
Preis: EZ: 249,– DZ: 231,–
» zum Anmeldeformular

»Halt an, wo läufst du hin? Der Himmel ist in dir; suchst du Gott anderswo, du fehlst ihn für und für« (Angelus Silesius). Anhand der Wegschritte von P. Franz Jalics werden wir behutsam in das Herzensgebet eingeführt. Wir üben uns dabei in eine Haltung der Achtsamkeit ein, die uns eine ­Orientierung gibt auf unserem Weg zu Gott, zu unseren Mitmenschen und zu uns selbst. Mit Meditationszeiten in der Gruppe (Sitzen in Stille), Zeiten der Stille und des Schweigens, Erfahrungsaustausch als Unterstützung der inneren Orientierung, Zeit zur bewussten Wahrnehmung der Natur, Spirituellen Impulsen, leichten Übungen zur Körperwahrnehmung.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Literatur

12.06.23 - 15.06.23

Kreatives Schreibatelier

Liebe Zuckerschnecke, sehr geehrtes Leben

Referenten: Susanne Niemeyer
Preis: EZ: 421,30 DZ: 394,30
» zum Anmeldeformular

Wem man schreiben könnte: Gott, einem imaginären Freund oder meinem zwölfjährigen Ich. Einem größenwahnsinnigen Diktator oder der naheliegenden Zukunft. Briefe sind Gedanken zum Anfassen, sie sind Selbstzeugnisse aus Papier. In diesem Schreibatelier widmen wir uns dem Schreiben zwischen Augenblick und Ewigkeit. Rilke hat einem jungen Dichter geschrieben. Rosa Luxemburg aus dem Gefängnis. Paulus an die halbe Welt. Literarische Beispiele und Methoden des Kreativen Schreibens inspirieren uns zu eigenen Texten. Es entstehen Lebenszeichen oder Liebesbriefe, Kassiber oder Alltagspsalmen, Messenger-Nachrichten, die zu Poesie werden.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Literatur

14.06.23

Leseabend unter der Linde

Brot und Liebe. Wie man Gott nach Hause holt

Referenten: Susanne Niemeyer
Preis: 10,–
» zum Anmeldeformular

Gott hat keinen festen Wohnsitz. Mal taucht er in einem Lied auf, mal im Bus oder am Küchentisch. Susanne ­Niemeyer liest Geschichten und Mutmachtexte und ­eröffnet neue Perspektiven. Mit dabei: ein Engel auf der Fensterbank, Paradiessamen und Wohnzimmerutopien. Glauben für den Alltagsgebrauch mit Leichtigkeit, Witz und Charme. Mit musikalischer Umrahmung.
In Kooperation mit Evangelische Bildung Reutlingen und der Katholischen Erwachsenenbildung Reutlingen.
Beginn: 19.30 Uhr

Glaube sichtbar werden lassen • Singen und Tanzen

16.06.23 - 18.06.23

Meditation im Tanz

Nichts Schöneres unter der Sonne als unter der Sonne zu sein

Referenten: Günter Hammerstein
Preis: EZ: 267,– DZ: 249,–
» zum Anmeldeformular

Die Mittsommerzeit lädt in besonderer Weise zur Freude und zum Tanzen ein. Die Sonne steht im Zenit, die Tage sind lang und hell. In den Kreistänzen der Meditation im Tanz kann die Kreismitte u. a. die Sonne als das Zentrum unseres Universums symbolisieren. So wie die Erde um die Sonne kreist, kreisen die Tanzenden um das Zentrum unseres Seins, das uns leitet und auf das wir uns ausrichten. Die Meditation im Tanz bietet an, sich auf das Zentrum unseres Seins auszurichten und wie bei der Sonne in der Mittsommerzeit seine Strahlkraft aufzunehmen und als Lebensimpulse der Freude und des Lichtes umzusetzen.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen •

17.06.23

Impulse, Begegnungen und MEHR

Referenten: Markus Schoch
» zum Anmeldeformular

14 Uhr Impulsreferat mit Markus Schoch, Prälat von Reutlingen
danach: Zeit zu Begegnungen und Gesprächenbei Kaffee und Kuchen
16 Uhr Austausch und Vertiefung in Gruppen
18 Uhr Abendgebet zum Wochenschluss
danach Zeit zu Begegnungen und Gespräch beim Abendessen
19.30 Uhr Musik im Innenhof oder in der Amanduskirche
Nähere Informationen im Frühjahr 2023 auf www.stifturach.de und in unserem Newsletter

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

24.06.23 - 25.06.23

Tag der Stille und Online-Weg-Gemeinschaft

Jona – Umkehr zum Leben

Referenten: Martin Schmid
» zum Anmeldeformular

Die Jona-Geschichte hält uns einen Spiegel vor. Dieser Tag und der gemeinsame Weg laden dazu ein, bei biblischen Impulsen sich selbst, unsere Welt und Gott neu sehen zu lernen. Mit gemeinsamen und persönlichen Zeiten der Stille, Essen im Schweigen, Tagzeitengebete, Raum für ­Einzelgespräche und ein Gottesdienst in der Gruppe.
Gerne kann der Tag der Stille bis am Sonntagmorgen ­verlängert werden.
24.6. Tag der Stille
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 19 Uhr:
30,– 24./25.6. Tag der Stille mit anschl. Übernachtung
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 9.30 Uhr EZ: 92,30 / DZ: 83,30
Studierende: Samstag: 10,– /Samstag und Sonntag: 25,–

Anschließend Angebot zur Fortsetzung in einer Online-Weg-Gemeinschaft
Jeweils donnerstags vom 29.6.–20.7., 19.30–21 Uhr
Wöchentliche digitale Treffen mit Austausch. Durch einen Bibliolog (interaktive Auslegung biblischer Texte in einer Gruppe, in deren Verlauf sich die Gruppe in verschiedene Rollen und Situationen hineinversetzt) werden wir ­verschiedene Facetten der Jona-Geschichte entdecken, die uns dann die Woche über begleiten werden. Nach den Treffen werden schriftliche Wochenimpulse mit praktischen Anregungen für eine Spiritualität im Alltag verschickt.

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

01.07.23 - 02.07.23

Begegnungstage für Ärztinnen und Ärzte

Begrenzte Ressourcen – Vom Umgang mit Zeit, Geld und Kräften

Referenten: Dr. Jörg Lamparter
Preis: EZ: 124,80 DZ: 115,80
» zum Anmeldeformular
stethoscope-2617701_640.jpg

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Zugänge zur Bibel

03.07.23 - 07.07.23

Bibliolog – und die Bibel wird lebendig

(zertifizierte Fortbildung)

Referenten: Christiane Rösel
Preis: EZ: 594,80 DZ: 558,80 Preis für Studierende und Ehrenamtliche auf Anfrage
» zum Anmeldeformular

Was wäre, wenn die Bibel auf einmal lebendig wird? Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene biblische Geschichten neu entdecken und miteinander teilen, was sie berührt hat? Im Grundkurs Bibliolog lernen Sie eine interaktive und kommunikative Form der Bibelarbeit. Ohne großes Vorwissen der Teilnehmenden können Sie mit einer Gruppe einen Bibeltext erleben.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun •

07.07.23 - 09.07.23

Bike & Flow

(e)MTB-Touren in Gemeinschaft

Referenten: Christian Krampulz
Preis: EZ: 249,20 DZ: 231,20
» zum Anmeldeformular

Die besondere Umgebung von Stift Bad Urach bietet ein herrliches Ambiente für Bewegung, Erholung und Spiritualität. An diesem Wochenende wollen wir diese drei Elemente auf zwei Rädern verbinden. Am Freitag steht das Kennenlernen auf dem Rad und der persönliche Austausch im Vordergrund. Am Samstag und Sonntag machen wir nach dem Morgenimpuls geführte Tagestouren mit (e)MTB etwa 60 Kilometern, 900 Höhenmetern. Die Tour wird den TeilnehmerInnen angepasst. An den Abenden gibt es Impulse und Referate zum Thema Flow und Glaube sowie Zeit für Erholung und Genuss.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 15 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelles Wandern

14.07.23 - 16.07.23

Spirituelles Wandern für Frauen

Mich mit Gottes Augen sehen – mit Gott und mir unterwegs

Referenten: Ute Bögel, Dina Dierssen
Preis: EZ: 205,90 DZ: 187,90
» zum Anmeldeformular

Ein spirituelles Wander-Wochenende für Frauen in der Rushhour des Lebens. Selbst-, Fremd- und Zerrbilder können uns im Kreis beschäftigen oder unsere Kräfte binden. Umso wichtiger ist es, innezuhalten und den liebevollsten Blick der Welt für sich selbst in Anspruch zu nehmen. Zeiten der Ruhe und Zeiten mit der Gruppe ermöglichen es, über befreiende und bedrängende Ansichten nachzudenken und sich selbst aus neuer Perspektive zu sehen. Biblische Motive und Figuren werden uns begleiten und unterstützen.
In Kooperation mit Evangelische Frauen in Württemberg (EFW)
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun •

21.07.23 - 23.07.23

Ins Weite!

Motorradfahren und geistlich Auftanken

Referenten: Michael Möck, Jürgen Schöllhammer
Preis: EZ: 199,50 DZ: 181,50
» zum Anmeldeformular

Miteinander beim Motorradfahren auf der Schwäbischen Alb genießen wir das Gefühl von Weite. In der Gemeinschaft tauschen wir uns über unsere Erfahrungen von Weite und Enge beim Fahren und Schauen, unterwegs und im Alltag aus. Wie gehen wir mit Grenzen, wie mit Horizonten um? Welche Sehnsucht steht hinter unserer Freude am Motorrad(fahren)? Besinnung und Austausch sollen uns bereichern. Drei verschiedene Tages-Touren mit bis zu 200 Kilometern auf der Schwäbischen Alb in gemäßigtem Tempo erwarten uns. Eingeladen sind Frauen und Männer, ob als Einzelfahrende oder mit Sozius.
In Kooperation mit Kirche in Freizeit und Tourismus. Beginn: 12 Uhr, Ende: 15 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

28.07.23 - 30.07.23

Stufen des Lebens

Leben im Gef(l)echt von Beziehungen

Referenten: Magdalene Fuhr
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

31.07.23 - 04.08.23

Stille Tage für Studierende,

junge Erwachsene und andere Interessierte

Referenten: Dr. Michael Gese, Elke Maihöfer
Preis: 100,– Preise für Verdienende auf Anfrage
» zum Anmeldeformular

»Es liegt im Stillesein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche …« schreibt Dietrich Bonhoeffer. In diesen fünf Tagen lassen wir uns nach einer kurzen Einführung auf das Experiment »Stille« ein und schaffen Raum für die sonst nicht hörbaren Stimmen und das Reden Gottes zu uns. Den Tagesablauf prägen Zeiten des gemeinsamen und persönlichen Betens, Mahlzeiten im Schweigen, Freiräume zur individuellen Gestaltung, das Angebot von Einzelgesprächen und eine schlichte Eucharistiefeier am Abend.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 14 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

31.07.23 - 05.08.23

Uracher Bibelsommer: Entspannen, Hören, Wandern, Feiern

Die ersten Jahre der Kirche

Referenten: Cornelia und Ulrich Mack
Preis: EZ: 383,10 DZ: 347,–
» zum Anmeldeformular
bibel_1100x745.jpg

Wie hat eigentlich alles angefangen? Wie entstand die Gemeinde nach Himmelfahrt? Wie gingen Christen mit Konflikten um? Wie breitete sich das Evangelium trotz Gegenwind aus? – Das sind Themen nicht nur der ersten Christen. Was bedeuten sie für unseren Glauben und unsere Gemeinden? Über sie nachzudenken, ist spannend. Der Uracher Bibelsommer bietet den idealen Rahmen: das Stift Urach sommerlich genießen. Vormittags Bibelzeit, nachmittags Gelegenheit z. B. für Ausflüge auf die Alb, ins Thermalbad, zur Eisdiele auf den Marktplatz oder zum Ausruhen unter der Linde. Abends gibt es interessante ­Vorträge und anderes. Eben Urlaub mit Tiefgang.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst.

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Wandern

27.08.23 - 01.09.23

Sommer-Wanderwoche

Referenten: Ute Bögel, Regine Erb, Karin Kunz
Preis: EZ: 521,50 DZ: 476,50
» zum Anmeldeformular

Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die Natur erleben, im Stift Urach Ruhe finden und sich erholen – miteinander unterwegs sein. Wanderprogramm: geführte Tages- und Halbtageswanderungen (Gehzeit zwischen zwei und fünf Stunden) sowie eine Gesundheitswanderung (Wandern mit Übungen zur Kräftigung, Koordination und Mobilisation). Innere Einkehr bei Tagzeitengebeten, beim Singen und bei geistlichen Impulsen beim Wandern und den abendlichen Programmpunkten.
In Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Umgang mit Sterben und Tod

08.09.23 - 10.09.23

Trauer und Aufbruch in eine neue Zeit

Referenten: Eva Glonnegger
Preis: EZ: 198,– DZ: 183,–
» zum Anmeldeformular
Trauer_Hand_Blume_1100x745.jpg

Miteinander wollen wir als Trauernde Stunden für uns ­persönlich und gemeinsam gestalten. Wir geben der Trauer Raum und finden auch Bilder für den neuen Weg, den das Leben nun mit uns einschlagen möchte. Wir haben dabei Zeit für uns selber, aber auch, um die anderen wahrzunehmen. Einzelne, Paare und Familien, die Zeit und Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Trauer – und auch für ihre Hoffnung und ihren Trost – finden möchten, sind herzlich willkommen!
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst.

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

15.09.23 - 17.09.23

Besinnungs- und Einkehrtage für gewählte Vorsitzende von Kirchengemeinderatsgremien und Kirchenbezirkssynoden

Kirchengemeinderatsgremien und Kirchenbezirkssynoden Geistlich gegründet Gemeinde leiten

Referenten: Annedore Beck, Elke und Conrad Maihöfer
Preis: 50,–
» zum Anmeldeformular

An diesem Wochenende ist Zeit und Raum, das eigene ­Verständnis und die persönliche Haltung in diesem besonderen Leitungsamt zu bedenken, im Gespräch mit anderen zu vertiefen und neue Impulse zu bekommen. Weitere ­Elemente sind die Tagzeitengebete, der Austausch über die Frage »Wie können wir ›geistes-gegenwärtig‹ leiten?« und die kollegiale Beratung über aktuelle Themen und Herausforderungen in den Gemeinden.
In Kooperation mit dem Referat Kirchengemeinderatsarbeit im Evangelischen Bildungszentrum.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Für Frauen

19.09.23 - 22.09.23

Biografiewandern

Dem eigenen Leben auf der Spur

Referenten: Eva-Maria Garber, Martina Haas-Pfander
Preis: EZ: 398,50 DZ: 371,50
» zum Anmeldeformular

Beim Wandern in der Natur, in der besinnlichen Atmosphäre des Stift Urach, in der Begegnung mit anderen und mit uns selbst, werden wir uns unserer Träume und Pläne bewusst. Wir blicken auf unsere Situation heute und gehen auf die Suche nach unserem Weg, unserer Berufung, unseren Zielen – Sind wir noch auf Kurs? Wie möchten wir für die nächsten Jahre unsere Segel setzen? Das Seminar gibt Frauen Raum zur Ruhe und Einkehr, Zeit ihrem Lebensweg nachzuspüren, Kraft zu tanken und sich »neu« auszurichten. Wir sind pro Tag drei bis fünf Stunden in der Natur unterwegs, die reine Laufzeit und Strecke liegt zwischen ein bis drei Stunden. Dabei wechseln sich unterwegs Stationen der Stille, der Impulse und Stationen zum ­Austausch ab.
Beginn: 17.45 Uhr, Ende: 16 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

20.09.23 - 21.09.23

Stufen des Lebens

Botschaften, die ins Leben fallen

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 100,80 DZ: 91,80
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

22.09.23 - 24.09.23

Stufen des Lebens

Botschaften, die ins Leben fallen

Referenten: Magdalene Fuhr
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Körper, Seele und Geist Gutes tun •

30.09.23 - 01.10.23

Auszeit- und Kraftquellentage

»Gönne dich dir selbst …«

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 104,– DZ: 95,–
» zum Anmeldeformular

Die Herausforderungen unseres Alltags sind je nach Lebenssituation vielfältig und bringen uns an die Grenzen unserer inneren und äußeren Kräfte. Schon vor über 900 Jahren schrieb der Mönch Bernhard von Clairvaux: »Gönne dich dir selbst. Ich sage nicht, tu das immer … aber ich sage, tu das immer wieder einmal: Sei wie für alle anderen auch für dich selbst da …« In diesen 30 Stunden ist Zeit und Raum für das, was Körper, Seele und Geist gut tut und neue Kraft schenkt. Weil die Bedürfnisse sehr unterschiedlich sind, gibt es neben biblischen Impulsen und dem Austausch mit anderen auch Zeiten der Stille und des Gebets sowie Raum für individuelle Gestaltung. Auch persönliche Gespräche mit Angebot der Segnung, Salbung und Beichte sind möglich.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 16 Uhr
Die Voranreise am Freitag und die Verlängerung bis 3. Oktober können individuell gebucht werden.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

13.10.23 - 15.10.23

Schweigetage für Männer

»Mein Seufzen ist dir nicht verborgen«

Referenten: Peter Gollasch, Manuel Schittenhelm
Preis: EZ: 224,90 DZ: 206,90
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

Manchmal drückt uns der Schuh mehr als wir uns (und erst recht anderen) eingestehen wollen. Sorgen – sie begleiten uns durch unser Leben. Manche lassen sich abschütteln, manche lösen sich auf und andere lasten schwer auf unseren Schultern. Zu den eigenen Sorgen kommen die dazu, die wir uns um andere machen. Der Psalm 38 nimmt uns hinein in die Spannung von echter Sorge und tiefem Vertrauen.
In Kooperation mit dem Evangelischen Männer-Netzwerk (emnw) Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Für Paare

13.10.23 - 15.10.23

»Beziehungs-Weisheit« –

ein Wochenende für Paare, die weiter miteinander wachsen wollen, und für Mulitplikatorinnen und Multiplikatoren

Referenten: Elke Maihöfer, Dr. Esther Stroe-Kunold
Preis: DZ: 180,–
» zum Anmeldeformular

In diesen Tagen sollen Paare die Möglichkeit haben, schwierige Erfahrungen und Muster anzuschauen, zu verstehen, Wege zu finden, immer wieder neu aus dieser Dynamik auszusteigen und gemeinsam andere Kommunikations- und Liebesweisen zu finden. Das Angebot verbindet Psychologie und Theologie: Theoretische Inputs zu psychologischen Modellen und die Frage: »Was ist Gottes Idee, wie Beziehung auch in schwierigen Situationen gelingen kann?« Daneben ist auch Zeit und Raum für gemeinsame Erlebnisse (Wandern oder Kanu fahren), persönliche Gespräche, Gebet und Segen.
In Kooperation mit der Landesstelle für psychologische ­Beratungsstellen und dem Projekt Familien stärken.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 16 Uhr
Ein separater Flyer mit weiteren Informationen kann unter: einkehrhaus@stifturach.de bestellt werden

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Wandern

15.10.23 - 20.10.23

Wandern mit Tiefgang

Referenten: Günter Künkele, Gerhard Störmer
Preis: EZ: 556,80 DZ: 511,80
» zum Anmeldeformular

Wir entdecken neu das alte Geheimnis, dass Wandern ein »Beten mit den Füßen« sein kann. Jeden Tag werden wir eine etwa sechsstündige Wanderung in Urachs schöner Umgebung unternehmen, auch an den steilen Hängen der Schwäbischen Alb und im Biosphärengebiet. Dabei werden wir unter kundiger Führung Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen, die »Spuren Gottes in seinen Werken « wahrnehmen. Voraussetzung sind gute Kondition, gute Wanderschuhe und regensichere Kleidung.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

20.10.23 - 21.10.23

Sorge um sich selbst

– Kraftquellen für den Dienst an anderen

Referenten: Jürgen Kehrer, Alexandra Winter
Preis: EZ: 89,10 DZ: 80,10
» zum Anmeldeformular

»Liebe deinen Nächsten wie dich selbst« ist als biblisches Gebot bekannt. Ebenso ist es »eigentlich« Allgemeinwissen, dass die Sorge um den Nächsten eng mit der Sorge um sich selbst zusammenhängt. Dieser Baustein widmet sich in Theorie und Praxis den eigenen Kraftquellen, bietet neue Ideen zum Auftanken und reflektiert die Chancen und den Nutzen der individuellen Art der Beziehungsgestaltung. Verantwortet vom Zentrum für Gemeindeentwicklung und Missionale Kirche.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 16 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

20.10.23 - 22.10.23

Stille Tage für Frauen

Ernten voller Dankbarkeit

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib,
Preis: EZ: 249,– DZ: 231,–
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Wir alle bringen ein ungeahntes Potenzial mit ins Leben, gleich einem Samenkorn, in dem unser Wissen, unsere ­verborgenen Talente und kreativen Kräfte schlummern, die sich im Laufe des Lebens entfalten. Stille Tage laden ein, uns in Meditation und Schweigen auf den Herzensweg nach innen zu begeben. Je mehr wir unsere inneren Schätze entdecken, um so authentischer und erfüllter wird unser Leben. Tage, um aufzutanken: mit Tanz und Gebärde, Sitzen in Stille, Austausch in der Gruppe, Gottesdienst ­feiern.
Beginn: 16.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

21.10.23 - 22.10.23

Eutonie – Körper – Stimme

Singen mit Leichtigkeit

Referenten: Chris Kunstmann-Lechner
Preis: EZ: 202,80 DZ: 193,80
» zum Anmeldeformular

Sanfte Übungen der Körpermethode EUTONIE – ausgeführt im Liegen, Sitzen und Stehen – lassen Sie zur Ruhe und in Wohlspannung kommen, Stress und Spannungen loslassen, Aufrichtung und Präsenz finden. Das Wahrnehmen, Fühlen und Entdecken des Körpers als »Instrument« stehen im Mittelpunkt des Kurses. Der spielerische Umgang mit der Stimme, das Singen einfacher Lieder und Kanons sollen Ihre Freude an stimmlicher Leichtigkeit wecken. Bitte mitbringen: Bequeme Hosenkleidung, Socken und ein kleines Kissen
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

27.10.23 - 29.10.23

Für Kirchengemeinderatsgremien

Gemeinde leiten – geerdet, gemeinsam und ­aufmerksam für den Geist Gottes

Referenten: Andreas Arnold, Doris Beck, Arne Gigling, Frauke Junghans, Martin Schmid,
Preis: EZ: 218,90 DZ: 200,90
» zum Anmeldeformular

An diesem abwechslungsreichen Wochenende begleiten wir Sie auf einem geistlichen Weg. Mit inspirierenden Methoden schaffen wir Raum, um Gottes Präsenz im ­Alltagsgeschäft wahrzunehmen und in einen schöpferischen Dialog miteinander zu treten. Welche Sehnsucht im Hinblick auf Gemeinde und Glaube bewegt Sie? Welche inneren Haltungen sind auf diesem Weg weiterführend/hilfreich? Wie gestalten Sie die geistliche Dimension Ihrer KGR-Arbeit? Sowohl in begleiteten Phasen als Einzelgremium als auch im Austausch mit anderen Gremien bieten wir Ihnen die Möglichkeit, eigene Stärken wahrzunehmen und Entwicklungspotenzialen auf die Spur zu kommen. So können Sie im Hinblick auf ihre Kirchengemeinde Neues denken und Bewährtes bewahren. Entdecken Sie Aufmerksamkeit als »Treibstoff« für einen geistlichen Weg und gute Entscheidungen. Sie planen gegen Ende des Wochenendes, wie der Weg im Alltag fortgesetzt wird. Ein Vorgespräch vor dem Wochenende mit ihrem Kirchengemeinderatsgremium bietet Ihnen und uns die Möglichkeit, ihre Themen zu formulieren.
Die Teilnahme von ganzen Kirchengemeinderatsgremien wird im Rahmen des landeskirchlichen Projektes »Geistlich leiten« (www.geistlich-leiten.elk-wue.de) großzügig gefördert.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 15 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

29.10.23 - 03.11.23

Ökumenische Einzelexerzitien mit Gemeinschaftselementen

»Gott, ich warte auf dein Wort« (Psalm 119)

Referenten: Godehard König, Elke Maihöfer
Preis: EZ: 551,40 Preis für Studierende: 125,–
» zum Anmeldeformular

Exerzitien oder stille Tage mit Begleitung sind eine Zeit des Innehaltens, des Schweigens, Betens und der Neu­orientierung in der Gegenwart des lebendigen Gottes. Als Christinnen und Christen unterschiedlicher Konfessionen schauen wir einzeln und doch miteinander, in der Gemeinschaft, auf unsere je eigene Suche nach Gott und entdecken, wie er sich auf vielfältige Weise finden lässt. Zum Tagesablauf gehören gemeinsame und persönliche Gebetszeiten, Zeiten der Ruhe und Bewegung, tägliche Begleitgespräche und Leibübungen. Nach einer kurzen Einführung am Sonntagnachmittag verbringen wir die Tage durchgängig im Schweigen.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun •

30.10.23 - 01.11.23

Gutes für Körper, Seele und Geist

Referenten: Ute Bögel, Martina Jeggle
Preis: EZ: 277,50 DZ: 259,50
» zum Anmeldeformular

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen« (Theresa von Ávila). Aus dem Alltag ­ausklinken, frischen Wind ins Leben bringen, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen drei Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an täglichen Gebetszeiten, geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen.
Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

08.11.23 - 09.11.23

Stufen des Lebens

Erzähl mir deine Geschichte

Referenten: Magdalene Fuhr
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Kurse zum Glauben

10.11.23 - 12.11.23

Stufen des Lebens

Erzähl mir deine Geschichte

Referenten: Magdalene Fuhr
Preis: EZ: 152,90 DZ: 134,90
» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens – Seminare für Kursleiterinnen und Kursleiter Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte ­Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen. Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen. Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten. Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, die ausführliche Kursmappe zu erwerben und den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten durchzuführen.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Pauschalpreis bei zwei Tagen 100,80 (EZ), 91,80 (DZ).
bei Wochenenden 152,90 (EZ), 134,90 (DZ)
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca.13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca.18 Uhr
Leitung: Magdalene Fuhr, Diakonin, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Britta Kettling, Dorothea Schindhelm
Verantwortet von den Missionarischen Diensten.
Anmeldung: Stift Urach
Prospekte zu den Seminaren bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414,
sdl@elk-wue.de
Nähere Informationen über die Kurse:
Missionarische Dienste
Die Teilnehmende erhalten ca. 1 bis 2 Wochen vor Seminarbeginn einen ­Informationsbrief zum Seminarablauf.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

11.11.23 - 12.11.23

Beten mit Teresa von Ávila

Beten ist wie das Verweilen bei einem Freund …

Referenten: Ernst Amann-Schindler, Ursula Ast
Preis: EZ: 150,30 DZ: 141,30
» zum Anmeldeformular

Die Erfahrungen christlicher Mystikerinnen und Mystiker können uns auch in der heutigen Zeit inspirieren und uns neue Zugänge zu einer ganz persönlichen Spiritualität und Gottesbegegnung aufzeigen. So ist für die spanische Mystikerin Teresa von Ávila Inneres Beten nichts anderes »als ein Verweilen bei einem guten Freund, mit dem wir gern allein zusammenkommen, einfach um bei ihm zu sein, weil wir sicher wissen, dass er uns liebt«. Durch Kurzreferate wollen wir in die Welt von Teresa einführen. Durch Stilleübungen, im Austausch und in der Vertiefung können wir angeregt werden, Impulse für unser eigenes Beten zu bekommen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Neue Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

11.11.23

Begegnungstag für Ärztinnen und Ärzte

Referenten: Dr. Jörg Lamparter
Preis: 40,30
» zum Anmeldeformular
stethoscope-2617701_640.jpg

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 17 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Lebensgestaltung

11.11.23

Damit die Liebe bleibt …

So kann Unterstützung und Pflege gelingen

Referenten: Ulla Reyle
Preis: 40,–
» zum Anmeldeformular

Die Veranstaltung bietet im Dialog mit den Teilnehmenden hilfreiche Impulse dazu an, wie Unterstützung und Pflege gelingen können, auch wenn ungelöste Konflikte aus früheren Lebensphasen, Spannungen unter den Geschwistern, dementielle Beeinträchtigungen … diesen Weg oft mühsam gestalten.
In Kooperation mit Evangelische Bildung Reutlingen.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr.

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Geistlich-theologische Seminare

11.11.23

Studientag zum Hebräerbrief

»Unterwegs auf der Erde, verankert im Himmel«

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer, Dr. Christian Rose
Preis: 65,20
» zum Anmeldeformular

Der Studientag beschäftigt sich mit einer nach wie vor aktuellen urchristlichen Predigt. Das »Wort tröstlicher Ermahnung« (Hebräer 13,22) trifft das Lebensgefühl vieler Menschen im 21. Jahrhundert. In aufgewühlten Zeiten sehnen sich verzagte Zweifler und skeptische Erdenbürger nach Halt und Orientierung. Aus welchen Quellen schöpfen wir? Was trägt uns? Der unbekannte Prediger tröstet das wandernde Gottesvolk aller Zeiten (Hebräer 10,35): »Werft eure Zuversicht nicht fort, ihr werdet nicht enttäuscht.« Christus, der himmlischen Hohepriester, schenkt euren aufgescheuchten Seelen einen festen Anker in der Gegenwart Gottes (Hebräer 6,19). Alle Teilnehmenden erhalten den Kommentar zum Hebräerbrief von Dr. Christian Rose.
In Kooperation mit der Prädikantinnen- und Prädikantenarbeit
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18.15 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Umgang mit Sterben und Tod

17.11.23 - 18.11.23

»Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden« (Psalm 90,12)

Referenten: Renate Schweizer
Preis: EZ: 206,80 DZ: 197,80
» zum Anmeldeformular

Natürlich weiß niemand, wann die letzten 40 Tage im Leben eines Menschen beginnen – vieles versteht man erst im Rückblick. Sterben ist ein dynamischer Prozess, so einzigartig wie das Leben, und doch gibt es Entwicklungsaufgaben auf diesem Weg, die uns allen gestellt werden. Wir wollen uns zwei Tage Zeit nehmen, miteinander hinzuschauen und hinzuspüren: Was kommt in unseren letzten Lebenstagen möglicherweise psychisch (seelisch) und physisch (körperlich), sozial und spirituell auf uns zu? Wie können wir Menschen, die vor uns gehen müssen, auf ihrem Weg begleiten? Und wie gehen wir um mit der eigenen Hilflosigkeit?
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Gut mit uns selbst umgehen • Lebensgestaltung

18.11.23

Aufbaukurs Enneagramm und Beziehungen

9x9 Wechselwirkungen

Referenten: Gabi Brandt, Dr. Kathrin Messner
Preis: 97,20
» zum Anmeldeformular

Der Kurs nimmt das Verbindungsnetzwerk zwischen den Charaktermustern in den Blick: Wie »können« die einzelnen Muster miteinander? Gibt es besonders (un-) günstige ­Verbindungen? Welche Beziehungsdynamiken entstehen insbesondere am Trost- und Stresspunkt? Was könnte Wachstum im Bereich des eigenen »Beziehungshaushalts« auf dieser Grundlage heißen? Methodisch wechselt der Kurs zwischen Phasen im Plenum, in Gruppen- und Einzelarbeit ab und berücksichtigt dabei auch die spirituelle Dimension dieses Beziehungsgeschehens. Voraussetzung: Vertiefte Kenntnisse über das Enneagramm; Kenntnis des eigenen Musters.
In Kooperation mit Evangelische Bildung Reutlingen.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 19 Uhr

Körper, Seele und Geist Gutes tun • Für Paare

18.11.23 - 19.11.23

Rendezvous für Ehepaare

Referenten: Susanne und Marcus Mockler
Preis: DZ: 149,90
» zum Anmeldeformular

Sich Zeit füreinander nehmen und wertvolle Impulse bekommen, die der Beziehung neuen Schwung und Tiefe verleihen – dieses Wochenende wird dazu dienen, einander besser zu verstehen und die Liebe zu vertiefen. Impulsreferate und Paargespräche wechseln sich ab. (Keine Gruppengespräche!) Den Samstagabend krönt ein romantisches Candle-Light-Dinner im Gewölbekeller!
Beginn: 14 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

24.11.23 - 26.11.23

Stille Tage: Zeit mit Gott und Zeit für mich

»Du selbst mein Gott, bringst Licht in mein Dunkel.« (Psalm 18,29)

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 177,– DZ: 159,–
» zum Anmeldeformular

Die Anforderungen unseres Alltags und die Erwartungen anderer an uns sind vielfältig und oft bleibt wenig Zeit, in Ruhe über persönliche Erfahrungen und Themen nachzudenken und sie auch gemeinsam mit Gott zu bedenken. In diesen Tagen ist dafür Raum. Nach einem kurzen gemeinsamen Start gibt es über die Tage verteilt Angebote der gemeinsamen Stille mit biblischen Impulsen und die Möglichkeit, Zeiten nach individuellen Bedürfnissen zu gestalten. Auch Einzelgespräche mit Segnung, Salbung und Beichte sind möglich.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 14 Uhr

Die Bibel entdecken – Glauben teilen und vertiefen • Tage des Gebets

27.11.23 - 29.11.23

In Gottes Gegenwart – Beten für Welt und Kirche

Eine kurze Auszeit der Besinnung und des Gebets

Referenten: Andrea und Werner Baur
Preis: EZ: 194,10 DZ: 179,10
» zum Anmeldeformular
stift_urach_gebetswoche_1100x745.jpg

»Die Hände, die zum Beten ruhn, die macht er stark zur Tat. Und was der Beter Hände tun, geschieht nach seinem Rat.« Vor Gott treten, zur Ruhe kommen, Gottesdienst feiern, Gemeinschaft erleben, füreinander und unsere Welt eintreten im Gebet, einen Spaziergang machen, von biblischen Texten ansprechen lassen, sich darüber austauschen, Erfahrungen teilen, sich auf die Adventszeit einstimmen. Herzliche Einladung ins Stift Urach mit seinen Tageszeitengebeten, seiner Ruhe und Stille, den köstlichen Mahlzeiten und ansprechenden Räumen für Begegnungen mit Gott und Menschen.
Beginn: 11 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
Dieses Angebot wird vom Förderverein Stift Urach mit 20 % auf den Vollpensionspreis bezuschusst.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

01.12.23 - 03.12.23

Singend in den Advent

»Wie soll ich dich empfangen …«

Referenten: Frieder Dehlinger, Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 193,– DZ: 175,–
» zum Anmeldeformular
advent-celebration-christmas-364667.jpg

Zum Advent gehören für viele Menschen vertraute Texte und Melodien. Zu Beginn der Adventszeit wollen wir bewährte und einzelne neue Lieder miteinander einüben und singen, einiges über ihre Entstehung erfahren und gemeinsam über ihre Bedeutung für unsere Seele und unsere Zeit ins Gespräch kommen.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

08.12.23 - 10.12.23

Schweigetage im Advent

»Es erschien die Menschenfreundlichkeit Gottes« (Titus 3,4)

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
Preis: EZ: 198,80 DZ: 180,80
» zum Anmeldeformular
advent-80125_1280.jpg

So kann die Weihnachtsbotschaft auf einen kurzen Satz gebracht werden. Gott kehrt unsere gewohnte Blick- und Bewegungsrichtung um: nicht die Karriereleiter oder ­Himmelsleiter hinauf, sondern hinunter auf den Boden der Wirklichkeit, zu den Menschen, zu ihren Freuden und Nöten. Wir sind freundlich eingeladen: »Mach's wie Gott, werde Mensch!« (Franz Kamphaus)
Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten als Gruppe mit biblischen Impulsen, kurzen Austauschrunden und den Tagzeiten­gebeten. Möglichkeit zum Einzelgespräch. Zum Abschluss feiern wir einen Gottesdienst mit Reisesegen.
Beginn: 16 Uhr, Ende 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

10.12.23 - 14.12.23

Adventliche Gästewoche

Referenten: Ursula und Martin Länder
Preis: EZ: 409,90 DZ: 373,90
» zum Anmeldeformular

Wir wollen diese Tage besinnlich gestalten, auf die biblische Botschaft im Advent hören, uns darüber ­aus­tauschen und gemeinsam Adventslieder singen. Jeder Sonntag im Advent hat seinen besonderen ­Charakter. Wir betrachten miteinander biblische Texte zu den unterschiedlichen Themen und Schwerpunkten. Kreative Elemente sowie das adventliche Singen und ­Musizieren sollen dabei nicht zu kurz kommen. Auch bleibt genügend freie Zeit für die persönliche Gestaltung.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

15.12.23 - 17.12.23

Auszeit im Advent für Studierende

Referenten: Dr. Wolfgang Ilg, Elke Maihöfer
Preis: 50,–
» zum Anmeldeformular

45 Stunden Zeit haben, um bei sich und bei Gott anzukommen: sich öffnen, auf Gott hören, miteinander schweigen und reden, unterschiedliche Spiritualitätsformen kennen lernen, ins Gespräch kommen über das, was uns bewegt – als Studierende, als auf unterschiedliche Berufe in der ­Kirche Zugehende …
Beginn: 17 Uhr, Ende: 14 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.23 - 26.12.23

Einkehrtage zu Weihnachten

Gemeinsam auf dem Weg zum Kind in der Krippe

Referenten: Elke und Conrad Maihöfer
Preis: EZ: 354,– DZ: 318,–
» zum Anmeldeformular

Wie damals vor 2000 Jahren sind wir ganz unterschiedliche Menschen, die ihre je eigene Lebensgeschichte, ihre Prägungen und Erfahrungen mitbringen. Wir machen uns in diesen Tagen gemeinsam mit Maria und Josef, den ­Hirten und Weisen auf den Weg, um neu über das Wunder und Geheimnis der Liebe Gottes zu staunen und ihm in unseren Herzen Raum zu geben.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr


Das besondere Angebot 2023
22.12.–1.1.24 Kompaktangebot
Weihnachten und Silvester

EZ: 840,– / DZ: 757,20

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.23 - 01.01.24

Einkehrtage zu Silvester

Referenten: Annemarie Grätsch, Ute Bögel
Preis: EZ: 369,– DZ: 333,–
» zum Anmeldeformular

Am Jahreswechsel gemeinsam innehalten, auf Vergangenes zurückblicken und das neue Jahr in den Blick nehmen. Biblisch-thematische Impulse, Gottesdienste und Medi­tation, Gespräche über Gott und die Welt, gemeinsames ­Singen prägen unsere Tage. Daneben bleibt genügend ­Freiraum für eigene Unternehmungen.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr